Bilz-Stammtische

Ihr Engagement ist gefragt

Kräuterzentrum Lunzenau Kräuterzentrum Lunzenau Seit 2013 laden die Kommunen der Bilz-Region, Burgstädt, Lunzenau und Penig, zum Bilz-Stammtisch ein. Dessen Ziel ist es, gemeinsam mit aktiven Bewohnern und Leistungsträgern sowie allen Interessierten gemeinsame Ideen zu entwickeln, wie man die Region für alle noch attraktiver und abwechslungsreicher gestalten kann.

Eingeladen sind alle diejenigen, die Ideen haben, wie die Region noch besser mit ihren Angeboten punkten kann. Das können Direktvermarkter sein, die ihre frischen Produkte zum Verkauf anbieten, Gaststätten, die die regionalen Lebensmittel in ihrer Küche nutzen, Bäckereien, die gesundheitsbewusste Waren anbieten, Physiotherapien, die die Bilzschen Gedanken aufgreifen und in Nordic Walking-Touren oder Wanderungen einfließen lassen und viele mehr.

 

Einladung zum 38. Bilz-Stammtisch
Effektive Mikroorganismen (EM)
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 18 Uhr

Ort: Sportzentrum am Taurastein, Am Stadion 22, 09217 Burgstädt

Beim 38. Bilz-Stammtisch ist Heidemarie Wagner aus Chemnitz zu Gast. Sie ist Leiterin des EM-Stammtisches in Chemnitz und weiß viel aus Theorie und Praxis rund um die Effektiven Mikroorganismen zu berichten.

Unter Effektiven Mikroorganismen (EM) versteht man eine definierte Lösung von bestimmten natürlich vorkommenden Fotosynthesebakterien, Milchsäurebakterien und Hefepilzen, die in Symbiose miteinander leben und wirken. Der japanische Agrarprofessor Teruo Higa fand diese Lösung vor etwa 30 Jahren und hat sie ständig weiter erforscht und optimiert. Seither haben sie weltweit Einsatz gefunden.

Effektive Mikroorganismen wirken nach dem Prinzip der Verdrängung. Wo sie wirken, finden abbauende und krankmachende Mikroorganismen keine geeigneten Lebensbedingungen mehr.

Wo sie zum Einsatz kommen können, erzählt Heidemarie Wagner beim Bilz-Stammtisch.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Einladung zum 39. Bilz-Stammtisch
Gesund durch die Erkältungszeit
Mittwoch, 8. November 2017, 18 Uhr

Ort: „Hendlers Restaurant im Grünen“, Lunzenau (Ernst-Thälmann-Straße 22)

Beim 39. Bilz-Stammtisch Anfang November ist Ines Kunze, Heilpraktikerin mit eigener Praxis für Klassische Homöopathie in Chemnitz, zu Gast. Sie berichtet über die Möglichkeiten der homöopathischen Selbstbehandlung bei Erkältungskrankheiten. Einer kurzen Einleitung zur Klassischen Homöopathie folgen konkrete homöopathische Mittel und ihre Einsatzmöglichkeit bei Halsweh, Schnupfen und Co.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt

Projektmanagement für die Bilz Gesundheits- und Aktivregion
Karin Lemoine
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 13_LEADER_DurchfuehrungLES.png

„Gefördert wird ein Projektmanagement zur Verbesserung regionaler Kommunikationsstrukturen.“