Lecker – gesund – Bilz!

Aktiv-Küche Burgstädt – Kochen nach Bilzscher Art

Fotografie: Pixabay Eine richtige und gesunde Ernährung – damit beschäftigte sich schon Friedrich Eduard Bilz (1842 – 1922) zu seinen Lebzeiten. Und auch heute ist dieses Thema aktueller denn je.

Bilz gab den Patienten seines Sanatoriums in Radebeul den folgenden Spruch mit auf den Weg:
„Frohen Sinnes mäßig essen, Kauen dabei nicht vergessen, Heißes und sehr kaltes meiden, schützet uns vor vielen Leiden.“

Sein „Bilz-Gesundheits-Kochbuch“ aus dem Jahr 1910 wurde schnell zum beliebten Begleiter der gesundheitsbewussten Hausfrau.

Auch heute geht der Trend hin zu gesunder Ernährung – und wird auch in der Bilz Gesundheits- und Aktivregion rund um Burgstädt, Lunzenau und Penig immer wieder aufgegriffen - seit April ganz neu in der „Aktiv-Küche Burgstädt“ in den Sozialräumen der Schwanenapotheke in Burgstädt (Markt 14, Eingang über Herrenstraße).

10. Aktiv-Küche Burgstädt – Gesund leben nach Bilzscher Art
„Vitalkostküche - alltagstauglich, unkompliziert und einfach lecker“
Montag, 27. Februar 2017, 18.30 Uhr, Schwanenapotheke Burgstädt

Sie meinen, eine gesunde Küche lässt sich nicht mit Ihrem alltäglich zu leistenden Pensum vereinen? Und Sie greifen daher öfters auf Convenience-Produkte und Außer-Haus-Angebote zurück, sind aber nicht glücklich damit und suchen nach Alternativen? Dann hat Simone Walther der WandelBar und dem Kräuter- und Früchtehof Gänseblümchen in Crimmitschau bei der 10. Aktiv-Küche Burgstädt Tipps für Sie.

Unter dem Titel „Vitalkostküche - alltagstauglich, unkompliziert und einfach lecker“ erfahren Sie, wie sich die Vitalkostküche ganz einfach in die heutige Zeit integrieren lässt. Simone Walther zeigt mit vielen Anregungen und Kostproben, wie wohltuend und einfach es ist, sich vollwertig zu ernähren und natürlich gesund zu sein.

11. Aktiv-Küche Burgstädt – Gesund leben nach Bilzscher Art
„Kitchari- eine Heilkost“
Montag, 27. März 2017, 18.30 Uhr, Schwanenapotheke Burgstädt

Bei der mittlerweile schon 11. Aktiv-Küche in Burgstädt ist am 27. März 2017 Heilpraktikerin Susan Quellmalz aus Falken bei Callenberg zu Gast. Sie möchte allen Teilnehmern das Thema Heilnahrung näherbringen. „Kitchari“ ist ein Gericht, das sich leicht zubereiten lässt.

„Es ist ideal nach langer auszehrender Krankheit oder nach einer Schwangerschaft. Diese Reinigungsdiät verleiht Kraft, tonisiert die Nieren, den Dickdarm und das gesamte Verdauungssystem. Von diesem einfachen Eintopfgericht könnte man über Monate sogar Jahre ohne Mangelerscheinungen leben. Es stellt die ursprüngliche Kraft wieder her. Lassen sie sich überraschen, wie gut Heilnahrung schmecken kann“, lädt Susan Quellmalz ein.

Teilnahmegebühr und Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils 8 Euro pro Person.

Es ist eine Anmeldung unter Telefon (03724) 14749 in der Schwanenapotheke erforderlich.