Pressemeldungen

18. November 2014

Unser Tipp zum Verschenken oder Selberlesen

Geheimnisse aus dem Land des Roten Porphyr – Eine Reise in die Vergangenheit sächsischer Sagen und Legenden

Autorin Astrid Lose Autorin Astrid LoseFotografie: Andrea Funke Ab sofort können sich Leseratten auf eine spannende, informative und zum Teil durchaus auch gruselige Reise in die Vergangenheit sächsischer Sagen und Legenden begeben. Unter dem Titel „Geheimnisse aus dem Land des Roten Porphyr“ beschreibt Autorin Astrid Lose aus Sörnzig darin regionale Geschichten. 

Illustriert wurde das Buch von Bianka Behrami aus Tauscha. Außerdem enthält es Aquarelle in Moorlaugentechnik von Hannelore Fleischer aus Rochlitz.

1.000 Exemplare des Buches liegen druckfrisch vor. Im Mittelpunkt der 24 Geschichten stehen drei Freunde. Bäbbelmumpe, Andy und Ramme gehen gemeinsam auf Entdeckungstour in die Geschichte ihrer Heimat. Dabei geraten sie in allerlei brenzlige und schauderhafte Situationen, denen sie sich mit Hilfe ihres Zauberstabes zum Glück wieder entziehen können. „Das Buch lässt Ereignisse erkennen, die uns heute Schauer über den Rücken laufen lassen, zum Schmunzeln verführen und die Fantasie beflügeln“, erzählt Astrid Lose. „Besondere Erlebnisse haben die Kinder zum Beispiel bei der Mönchstaufe, dem versunkenen Schatz in der Burg Gnandstein und natürlich auch im Rochlitzer Schloss, um nur einige zu nennen. Ungeheuer eingeschlossen.“

Das Buch ist zum Preis von 14,95 Euro in der Tourist-Information im Rathaus Rochlitz erhältlich.

Pressebilder

Hier finden Sie aktuelle Bildmotive aus dem Tal der Burgen. 

Nutzungsbedingungen

Die Bilder können für private, touristische und journalistische Zwecke honorarfrei genutzt werden. Bitte lesen Sie die vollständigen Nutzungsbedingungen.

Download Bildmotive

Schloss Rochsburg, Foto P. Georg M. Roß OSB (260 KB)

Basilia Wechselburg, Foto P. Georg M. Roß OSB (240 KB)

Schloss Rochlitz mit Schlauchbootparty, Foto HVV (1.1 MB)

Lebendiger Fuerstenzug, Foto Gabriele Ottich (232 KB)