13. Juli 2018, 19:30 Uhr

LandStreicher Sachsen

Tolles Nachwuchsensemble

LandStreicher – hinter diesem etwas launigen Namen verbirgt sich ein sehr ernsthaft arbeitendes Orchester, das in Sachsen landesweit Jahr für Jahr während der Sommerferien für knapp zwei Wochen junge Streicher im Alter von 10 bis 14 Jahren zusammenbringt. Der Impuls für die Gründung dieses Nachwuchsensembles war, es jungen und besonders begabten Streichern zu ermöglichen, in einem landesweiten Orchester mit „ihresgleichen“ zu spielen. Denn häufig fehlt ihnen eine ihrem musikalischen Potential entsprechende Gelegenheit für ein qualifiziertes Orchestermusizieren.Ihren diesjährigen Projektabschluss präsentieren die jungen Musikerinnen und Musiker in diesem Jahr im Rahmen des Mittelsächsischen Kultursommers am 13. Juli in der Frankenberger Stadtkirche.

Inzwischen sind die LandStreicher im sächsischen Musikleben etabliert. Jene aus den ersten Jahren sind längst Erwachsene und haben ihre beruflichen Wege eingeschlagen. So fanden bereits zwei ehemalige LandStreicherinnen als Akademistinnen Aufnahme bei den Berliner Philharmonikern, andere studieren noch Musik, aber viele sitzen inzwischen als willkommener und gut qualifizierter Nachwuchs in den Liebhaberorchestern unseres Landes.

Die künstlerische Leitung hat seit 2005 der Dresdner Dirigent Wolfgang Behrend inne. Unterstützt wird er von einem fünfköpfigen Dozententeam, bestehend aus erfahrenen Orchestermusikern und Pädagogen, das die Kinder während der Proben an die Bewältigung technischer Schwierigkeiten der Orchesterstimmen heranführt. Ein großes Augenmerk wird neben dem Erlernen orchestertypischer Kompetenzen dabei auch auf stilistisch genaues Musizieren gelegt. Darum sind die zu erarbeitenden Konzertprogramme auch vielmehr dem pädagogischen Anliegen stilistischer Vielfalt verpflichtet. Musik des 20. und 21. Jahrhunderts findet sich da ebenso wie Wiener Klassik, Barock- oder auch Renaissancemusik.

Mitglied bei den LandStreichern kann übrigens nur sein, wer ein Probespiel besteht – und zwar für jedes Jahresprojekt erneut, denn es bewerben sich stets ca. 60 bis 70 Kinder für die maximal 40 Plätze im Orchester.

Programm

Jean Sibelius – Andante Festivo
Antonio Vivaldi – Konzert für 2 Violinen, Streichorchester und Basso continuo a-Moll op. 3 Nr. 8, RV 522
Wolfgang Amadeus Mozart – Divertimento D-Dur KV 136
Markus Radke – „Dvořák und die toten Hosen“ Concerto für Streichorchester (Uraufführung einer Auftragskomposition)
Norman Leyden – Serenade für Streichorchester

(Änderungen vorbehalten)

Solisten

Anna Quitzke (15, Violine)
Friedrich Grattenthaler (16, Violine)

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers

Veranstaltungsort

St. Aegidienkirche, Frankenberg

Vorverkauf
  • Erwachsene11,00 €
  • Ermäßigt*7,00 €
Abendkasse
  • Erwachsene13,00 €
  • Ermäßigt*7,00 €

Bitte beachten Sie, dass eine Reservierung von Abendkassen-Karten nicht möglich ist!

 

Kartenreservierung

Generated with MOOJ Proforms

* Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.

Kartenauswahl
Bitte tragen Sie nachfolgend den Namen der Veranstaltung ein und wählen Sie jeweils die Anzahl der von Ihnen gewünschten Kartenart aus:
Name der Veranstaltung *
Vorverkauf
Erwachsene
Ermäßigte
Kinder
Bitte wählen Sie aus, wie Sie Ihre Karten erhalten möchten:
Versandart *
Nachfolgend finden Sie noch Platz für spezielle Frage:
Ihre Mitteilung / Anfrage:
Lieferadresse
Anrede
Vorname
Nachname *
Firma (optional)
Straße / Hausnummer *
PLZ / Ort *
Telefon *
Fax
E-Mail-Adresse *
Erstinformation
Woher kennen Sie unsere Region?
Ich kenne die Region...
von Freunden / Verwandten
aus meiner Kindheit
aus Internet-Suchmaschinen
Reisemesse in
Anzeige in
Sonstiges
Lieferbedingungen
Ja, ich habe die Lieferbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Bestätigung der Lieferbedingungen *
Datenschutzbestimmungen
Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin einverstanden.
Bestätigung der Datenschutzbestimmungen *
Hinweise zur Kartenanfrage
Als Sicherheitsabfrage geben Sie bitte vor dem Versenden Ihrer Anfrage den Zahlencode in das Eingabefeld auf der rechten Seite ein. Nach dem Absenden ihrer Anfrage werden Sie automatisch auf die Übersichtsseite der Veranstaltungen gelenkt und erhalten eine Bestätigung per E-Mail.