Sport, Wandern & Radfahren

Datum Veranstaltung Ort
02.02.2017 - 28.12.2017
09:30 h

jeden Donnerstag: Brainworking in Kohren-Sahlis

Sport, Wandern & Radfahren

Wer mit Grit Kuhnitzsch, Kinesiologin aus Kohren-Sahlis, unterwegs ist, lernt die Ruhe der Natur zu schätzen und sich auf seine Sinne zu konzentrieren. Beim sogenannten Brainworking, wandern die Teilnehmer gemeinsam entspannt durch die Region und tun dabei gleichzeitig etwas für ihren Körper und ihr Wohlbefinden.

ihren Brainworking-Touren verbindet Grit Kuhnitzsch kinesiologische Methoden mit Kneipp’schen Anwendungen. Auch Humor und die Freude an der Landschaft kommen dabei nicht zu kurz. Mit dem Bewusstwerden der Sinne, bestimmter Atemtechnik, Gedächtnistraining und speziellen Bewegungsabläufen entspannt der Körper und schöpft so neue Kraft und Konzentration.

Bitte eine kleine Wasserflasche mitbringen.

Teilnahmegebühr: 5,50 Euro
Anmeldung unter Telefon 034346/61501 erwünscht.

ACHTUNG: An folgenden Terminen findet das Brainworking NICHT statt: 27.07.17, 03.08.17 und an Feiertagen.

Balancehaus

Kohren-Sahlis

07.02.2017 - 26.12.2017
09:00 h

jeden Dienstag: Ganzkörperkräftigung in der Natur

Sport, Wandern & Radfahren

Erleben Sie mit Kinesiologin Grit Kuhnitzsch ein funktionelles Bewegungstraining mit vielfältigen Übungen zur Ganzkörperkräftigung in der Natur bei Wind und Wetter. Es erwarten Sie Geh- und Laufprogramme in unterschiedlichem Gelände wie Wald, Wiesen oder Felder sowie Koordinationsprogramme für „Körper und Köpfchen“. Ziele sind die altersgerechte Schulung der Ausdauer und die Stärkung der Muskelkraft, eine Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten wie vor allem Gleichgewicht und Reaktionsvermögen sowie die Stärkung der Abwehrkräfte.

Teilnahmegebühr: 4,50 Euro
Anmeldung unter Telefon 034346/61501 erwünscht.

ACHTUNG: An folgenden Dienstagen findet die Veranstaltung NICHT statt: 25.07.17, 01.08.17 und an Feiertagen.

Burgbrunnen Gnandstein (Nähe Burgeingang)

Kohren-Sahlis

28.04.2017
17:00 h

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Sport, Wandern & Radfahren

In der Umgebung der Chemnitz und im Uferbereich der Windungen und Mäander finden wir viele Pflanzen und Kräuter, die in unserer Kulturlandschaft und unseren Gärten bereits nur noch sehr selten zu finden sind, die für unsere Vorfahren aber durchaus eine alltägliche Nahrungsquelle darstellten.
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang einige unserer essbaren Wildpflanzen, wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Je nach Jahreszeit können das ganz unterschiedliche Bestandteile von Kräutern, Büschen oder Bäumen sein, so dass es sich immer lohnt, den Weg in verschiedenen Monaten oder an verschiedenen Orten mitzugehen.

Kosten: Erwachsener: 7,00 €, Kind 8-14 Jahre: 5,00 €

Achtung: Bei Regen oder ungünstiger Witterung fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ortsausgang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz ("Mühlenk

Lichtenau

30.04.2017
10:00 h

Geführte Radrundtour nach Hilbersdorf und Ebersdorf (Chemnitz) über die „Kinderwaldstätte“

Sport, Wandern & Radfahren

Streckenlänge : rund 45- 55km

Die geführte Radrundtour mit Gästeführer Joachim Zwintzscher führt über Glösa nach Ebersdorf und Hilbersdorf – zwei Stadtteile von Chemnitz mit alter Eisenbahngeschichte der DR. Unterwegs erfahren Sie Wissenswertes zur Eisenbahn und den Stadtteilen.

Teilnahmegebühr : 4,50€
Radhelm empfohlen

Museumsbahnhof Markersdorf-Taura

Claußnitz

01.05.2017

Radlerfrühling im Muldental

Sport, Wandern & Radfahren

Heimathaus Lunzenau

Lunzenau

01.05.2017
14:00 h

Frühlings-Wildkräuterwanderung rund um das Kloster Wechselburg

Sport, Wandern & Radfahren

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Bei einer gemütlichen Wanderung durch Klostergelände und Schlosspark erzählt Ihnen Gästeführerin Ines Keller Wissenswertes aus der Welt der Wildkräuter und Wildfrüchte. Welche Kräuter an Wegrand und Wiese kann man verwenden und wie werden Sie verarbeitet? Und welche Wildfrüchte sind eigentlich essbar? Die Führung endet mit einem Rundgang durch den Klostergarten und einer leckeren „Kräuterkostprobe“.

Teilnahmegebühr: 7 Euro

Markt, Am Torwärterhaus

Wechselburg

03.05.2017
17:00 h - 19:00 h

„Kräuterwanderung mit Aussicht“ und Bollerwagenpicknick

Sport, Wandern & Radfahren

Kräuterwissen gepaart mit der wechselhaften Geschichte des sagenumwobenen Ullrichsberges

Kosten: 10 Euro zuzüglich 6 Euro Picknick

Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 erforderlich.

Uhsldorfer Marmelädchen

Limbach-Oberfrohna

05.05.2017
17:00 h

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Sport, Wandern & Radfahren

In der Umgebung der Chemnitz und im Uferbereich der Windungen und Mäander finden wir viele Pflanzen und Kräuter, die in unserer Kulturlandschaft und unseren Gärten bereits nur noch sehr selten zu finden sind, die für unsere Vorfahren aber durchaus eine alltägliche Nahrungsquelle darstellten.
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang einige unserer essbaren Wildpflanzen, wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Je nach Jahreszeit können das ganz unterschiedliche Bestandteile von Kräutern, Büschen oder Bäumen sein, so dass es sich immer lohnt, den Weg in verschiedenen Monaten oder an verschiedenen Orten mitzugehen.

Kosten: Erwachsener: 7,00 €, Kind 8-14 Jahre: 5,00 €

Achtung: Bei Regen oder ungünstiger Witterung fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ortsausgang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz ("Mühlenk

Lichtenau

07.05.2017

Geführte Radtour über Döbeln in die 1000jährige Stadt Meißen

Sport, Wandern & Radfahren

Start : Museumsbahnhof Markersdorf-Taura in Claußnitz - von dort per Rad nach Mittweida zum Bahnhof und mit der Regionalbahn nach Döbeln

Start in Döbeln: 9 Uhr, Bahnhofsvorplatz

Streckenlänge: ca. 110 km

Der geführte Radrundkurs mit Gästeführer Joachim Zwintzscher bringt Sie zunächst zum Bahnhof Mittweida und von dort mit dem Zug nach Döbeln. Danach führte die Strecke mit dem Rad über den Stausee Baaderitz, Schleinitz und Zehren geht es nach Meißen und zurück über den Triebischtalradweg, Nossen und Rosswein nach Döbeln.
In Meissen ist eine Runde durch die Altstadt geplant. Sie erfahren außerdem Wissenswertes zur Stadtgeschichte und zur Albrechtsburg.

Teilahmegebühr: 10 €

Eine Anmeldung unter 0173 6989507 oder per E-Mail j.zwintzscher @t-online.de ist erforderlich !
Radhelm empfohlen

Museumsbahnhof Markersdorf-Taura

Claußnitz

14.05.2017
10:00 h

Geführte Radrundtour nach Penig

Sport, Wandern & Radfahren

Streckenlänge: ca. 40 km

Ziel der Familienradrundtour mit Gästeführer Joachim Zwintzscher ist die katholische Kirche St. Aegidius in Penig - etwas außerhalb vom Stadtkern. Außerdem steuern Sie die Kellerberge & den kleinsten Zoo Sachsens an.

Teilnahmegebühr: 4 €,. für Kinder frei
Radhelm empfohlen

Märchenbrunnen Burgstädt

Burgstädt

19.05.2017
17:00 h

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Sport, Wandern & Radfahren

In der Umgebung der Chemnitz und im Uferbereich der Windungen und Mäander finden wir viele Pflanzen und Kräuter, die in unserer Kulturlandschaft und unseren Gärten bereits nur noch sehr selten zu finden sind, die für unsere Vorfahren aber durchaus eine alltägliche Nahrungsquelle darstellten.
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang einige unserer essbaren Wildpflanzen, wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Je nach Jahreszeit können das ganz unterschiedliche Bestandteile von Kräutern, Büschen oder Bäumen sein, so dass es sich immer lohnt, den Weg in verschiedenen Monaten oder an verschiedenen Orten mitzugehen.

Kosten: Erwachsener: 7,00 €, Kind 8-14 Jahre: 5,00 €

Achtung: Bei Regen oder ungünstiger Witterung fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ortsausgang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz ("Mühlenk

Lichtenau

20.05.2017
09:30 h

Brainworking mit anschließender Weinverkostung

Sport, Wandern & Radfahren

Wer mit Grit Kuhnitzsch, Kinesiologin aus Kohren-Sahlis, unterwegs ist, lernt die Ruhe der Natur zu schätzen und sich auf seine Sinne zu konzentrieren. Beim sogenannten Brainworking, wandern die Teilnehmer gemeinsam entspannt durch die Region und tun dabei gleichzeitig etwas für ihren Körper und ihr Wohlbefinden.

ihren Brainworking-Touren verbindet Grit Kuhnitzsch kinesiologische Methoden mit Kneipp’schen Anwendungen. Auch Humor und die Freude an der Landschaft kommen dabei nicht zu kurz. Mit dem Bewusstwerden der Sinne, bestimmter Atemtechnik, Gedächtnistraining und speziellen Bewegungsabläufen entspannt der Körper und schöpft so neue Kraft und Konzentration.

Bitte eine kleine Wasserflasche mitbringen.

30kg Weintrauben konnte im vergangenen Jahr vom Weinberg des Balancehauses
geerntet werden. Fleißige Helfer pulten bei Snacks und Blasmusik die Trauben vom
Stängel. Nun ist der Wein perfekt und steht zur Verkosten des Jahrganges 2016 bereit.

Teilnahmegebühr: 5,50 Euro
Anmeldung unter Telefon 034346/61501 erwünscht.

Balancehaus

Kohren-Sahlis

21.05.2017

Geführte Radrundtour zum Schloss Hartenfels in Torgau (Kombitour Regionalbahn und Fahrrad)

Sport, Wandern & Radfahren

Start: Museumsbahnhof Markersdorf-Taura in Claußnitz – von dort geht es per Rad bis zum Bahnhof inMittweida (Zug bis Riesa)

Streckenlänge : ca. 110 km

In Riesa angekommen, radeln Sie mit Gästeführer Joachim Zwintzscher den Elberadweg entlang bis nach Torgau und wieder zurück. Die Tour führt über Mühlberg (Kloster), die älteste Platane Sachsens in Oeltzschau, Belgern mit dem Rolandpark und Wessnig mit der Radlerkirche. Unterwegs bekommen die Teilnehmer jede Menge Informationen zur Geschichte entlang der Strecke, zum Schloss Hartenfels mit dem Wendelstein, der Braunbärenfreianlage und zur Stadt Torgau.

Teilahmegebühr: 25 € inklusive Bahnticket und Radkarte

Eine Anmeldung unter 0173/6989507 oder per E-Mail unter j.zwintzscher@t-online.de ist unbedingt erforderlich. Anmeldeschluss: 17.05.2017.

Die Fahrzeiten erfahren die Teilnehmer nach der Anmeldung.
Tragen eines Radhelmes wird empfohlen!

Museumsbahnhof Markersdorf-Taura

Claußnitz

21.05.2017
10:00 h

Packziegenwanderung

Sport, Wandern & Radfahren

Wanderparkplatz an der Zwickauer Mulde

Penig

25.05.2017
10:00 h

Enkel-Radtour zu Himmelfahrt - Erst wird geradelt, dann eine leckere Unkrautpizza gebacken …

Sport, Wandern & Radfahren

Schnappen Sie sich am Männertag doch mal Ihre Enkel und brechen Sie gemeinsam mit unserem Gästeführer Joachim Zwintzscher mit dem Fahrrad zu einer gemütlichen Tour durchs Chemnitztal auf. Unterwegs erfahren Sie ganz nebenbei noch Interessantes aus der Geschichte der Region. Denn Sie kreuzen unter anderem die „Alte Salzstraße“, auf der einst das Salz aus den halleschen Salinen nach Böhmen gebracht wurde.

Ziel Ihrer Radtour ist der Hof „Landsprosse“ in Garnsdorf, wo Kräuterfrau Sonja Schulze gegen 11 Uhr auf Sie wartet. Sie verrät Ihnen und Ihren Enkeln, wie lecker vermeintliche Unkräuter schmecken – und lässt Sie natürlich auch probieren. Denn auf dem Hof backen Sie alle gemeinsam wiesenbunte Unkrautpizza. Außerdem können Sie sich Kräuterlimonade und Gewürzknüppelkuchen schmecken lassen.

Im Anschluss radeln Sie gemeinsam wieder zurück und machen am Museumsbahnhof Markersdorf-Taura in Claußnitz Halt. Hier locken eine kuriose Bahnolympiade und die „Vatertagsbummler“ zum Herrentag, mit denen Sie gemütlich durchs Schweizerthal tuckern können.

Teilnahmegebühr Radtour: 4 Euro, für Kinder frei.
zuzüglich Kosten für Imbiss auf dem Hof „Landsprosse“

Märchenbrunnen Burgstädt

Burgstädt

26.05.2017
17:00 h

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Sport, Wandern & Radfahren

In der Umgebung der Chemnitz und im Uferbereich der Windungen und Mäander finden wir viele Pflanzen und Kräuter, die in unserer Kulturlandschaft und unseren Gärten bereits nur noch sehr selten zu finden sind, die für unsere Vorfahren aber durchaus eine alltägliche Nahrungsquelle darstellten.
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang einige unserer essbaren Wildpflanzen, wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Je nach Jahreszeit können das ganz unterschiedliche Bestandteile von Kräutern, Büschen oder Bäumen sein, so dass es sich immer lohnt, den Weg in verschiedenen Monaten oder an verschiedenen Orten mitzugehen.

Kosten: Erwachsener: 7,00 €, Kind 8-14 Jahre: 5,00 €

Achtung: Bei Regen oder ungünstiger Witterung fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ortsausgang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz ("Mühlenk

Lichtenau

28.05.2017
10:00 h

Rundwanderung auf den Spuren der „Goldenen Lebensregeln“ von Friedrich Eduard Bilz

Sport, Wandern & Radfahren

Bei einem gemütlichen Spaziergang mit Gästeführerin Margit Aurich erfahren Sie viel Wissenswertes über das Leben und Wirken des Naturheilkundlers Friedrich Eduard Bilz, der in Arnsdorf bei Penig geboren wurde.

Sie wandern gemeinsam bis zum Bilz-Geburtshaus nach Arnsdorf. Danach geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Unterwegs widmen Sie sich gemeinsam den Themen Luft, Licht, Wasser, Ernährung, Erholung, Ruhe und natürlich Bewegung und auch der Humor wird nicht zu kurz kommen.

Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein, ggfs. etwas Verpflegung und ein Handtuch mitbringen (Wofür wird erst bei der Wanderung verraten.) Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Teilnahmegebühr: 3 Euro, für Kinder kostenfrei.

Marktbrunnen Lunzenau

Lunzenau

02.06.2017
17:00 h

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Sport, Wandern & Radfahren

In der Umgebung der Chemnitz und im Uferbereich der Windungen und Mäander finden wir viele Pflanzen und Kräuter, die in unserer Kulturlandschaft und unseren Gärten bereits nur noch sehr selten zu finden sind, die für unsere Vorfahren aber durchaus eine alltägliche Nahrungsquelle darstellten.
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang einige unserer essbaren Wildpflanzen, wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Je nach Jahreszeit können das ganz unterschiedliche Bestandteile von Kräutern, Büschen oder Bäumen sein, so dass es sich immer lohnt, den Weg in verschiedenen Monaten oder an verschiedenen Orten mitzugehen.

Kosten: Erwachsener: 7,00 €, Kind 8-14 Jahre: 5,00 €

Achtung: Bei Regen oder ungünstiger Witterung fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ortsausgang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz ("Mühlenk

Lichtenau

05.06.2017
13:00 h

Packziegenwanderung zum Mühlentag

Sport, Wandern & Radfahren

Irrgarten der Sinne

Kohren-Sahlis

16.06.2017
17:00 h

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Sport, Wandern & Radfahren

In der Umgebung der Chemnitz und im Uferbereich der Windungen und Mäander finden wir viele Pflanzen und Kräuter, die in unserer Kulturlandschaft und unseren Gärten bereits nur noch sehr selten zu finden sind, die für unsere Vorfahren aber durchaus eine alltägliche Nahrungsquelle darstellten.
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang einige unserer essbaren Wildpflanzen, wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Je nach Jahreszeit können das ganz unterschiedliche Bestandteile von Kräutern, Büschen oder Bäumen sein, so dass es sich immer lohnt, den Weg in verschiedenen Monaten oder an verschiedenen Orten mitzugehen.

Kosten: Erwachsener: 7,00 €, Kind 8-14 Jahre: 5,00 €

Achtung: Bei Regen oder ungünstiger Witterung fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ortsausgang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz ("Mühlenk

Lichtenau

20.06.2017
17:00 h - 19:00 h

Kräuterspaziergang „Wegeriche – die Könige des Weges“

Sport, Wandern & Radfahren

anschließend Herstellung einer Spitzwegerichtinktur

Kosten: 10 Euro zzgl. Material

Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 erforderlich.

Uhsldorfer Marmelädchen

Limbach-Oberfrohna

23.06.2017

Straßenmeisterschaften im Radsport, Einzelzeitfahren durch das Chemnitztal

Sport, Wandern & Radfahren

Markersdorf

Claußnitz

23.06.2017
17:00 h

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Sport, Wandern & Radfahren

In der Umgebung der Chemnitz und im Uferbereich der Windungen und Mäander finden wir viele Pflanzen und Kräuter, die in unserer Kulturlandschaft und unseren Gärten bereits nur noch sehr selten zu finden sind, die für unsere Vorfahren aber durchaus eine alltägliche Nahrungsquelle darstellten.
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang einige unserer essbaren Wildpflanzen, wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Je nach Jahreszeit können das ganz unterschiedliche Bestandteile von Kräutern, Büschen oder Bäumen sein, so dass es sich immer lohnt, den Weg in verschiedenen Monaten oder an verschiedenen Orten mitzugehen.

Kosten: Erwachsener: 7,00 €, Kind 8-14 Jahre: 5,00 €

Achtung: Bei Regen oder ungünstiger Witterung fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ortsausgang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz ("Mühlenk

Lichtenau

12.07.2017
17:00 h - 19:00 h

Kräuterhexennachmittag „NaturPur-Färben mit Pflanzenfarben“

Sport, Wandern & Radfahren

Kosten: 10 Euro zzgl. Material

Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 erforderlich.

Uhsldorfer Marmelädchen

Limbach-Oberfrohna

11.08.2017
17:00 h

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Sport, Wandern & Radfahren

In der Umgebung der Chemnitz und im Uferbereich der Windungen und Mäander finden wir viele Pflanzen und Kräuter, die in unserer Kulturlandschaft und unseren Gärten bereits nur noch sehr selten zu finden sind, die für unsere Vorfahren aber durchaus eine alltägliche Nahrungsquelle darstellten.
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang einige unserer essbaren Wildpflanzen, wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Je nach Jahreszeit können das ganz unterschiedliche Bestandteile von Kräutern, Büschen oder Bäumen sein, so dass es sich immer lohnt, den Weg in verschiedenen Monaten oder an verschiedenen Orten mitzugehen.

Kosten: Erwachsener: 7,00 €, Kind 8-14 Jahre: 5,00 €

Achtung: Bei Regen oder ungünstiger Witterung fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ortsausgang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz ("Mühlenk

Lichtenau

30.08.2017
17:00 h

Stadtführung „Auf den Spuren der Lunzenauer Originale“

Sport, Wandern & Radfahren

Mit dem Mittelsächsischen Kultursommer e.V. und dem Heimatverein Lunzenau

Rathaus Lunzenau

Lunzenau

01.09.2017
17:00 h

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Sport, Wandern & Radfahren

In der Umgebung der Chemnitz und im Uferbereich der Windungen und Mäander finden wir viele Pflanzen und Kräuter, die in unserer Kulturlandschaft und unseren Gärten bereits nur noch sehr selten zu finden sind, die für unsere Vorfahren aber durchaus eine alltägliche Nahrungsquelle darstellten.
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang einige unserer essbaren Wildpflanzen, wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Je nach Jahreszeit können das ganz unterschiedliche Bestandteile von Kräutern, Büschen oder Bäumen sein, so dass es sich immer lohnt, den Weg in verschiedenen Monaten oder an verschiedenen Orten mitzugehen.

Kosten: Erwachsener: 7,00 €, Kind 8-14 Jahre: 5,00 €

Achtung: Bei Regen oder ungünstiger Witterung fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ortsausgang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz ("Mühlenk

Lichtenau

03.09.2017
07:30 h

Sechs-Schlösser-Radrundtour

Sport, Wandern & Radfahren

Burgen und Schlösser reihen sich im Tal der Burgen aneinander wie Perlen an einer Kette. Die schönsten von ihnen können bei einer geführten Schlösser-Radtour mit dem radelnden Gästeführer Joachim Zwintzscher entdeckt werden.

Unter dem Motto „Sechse auf einen Streich“ lädt Joachim Zwintzscher am 3. September 2017 zu einer geführten Sechs-Schlösser-Radrundtour ein, bei der an verschiedenen historischen Gemäuern vorbei geradelt wird. Start ist um 7.30 Uhr am Museumsbahnhof Markersdorf-Taura (an der B175 in Claußnitz), Zwischenziel ist Grimma, wo die Teilnehmer Interessantes zur Stadtgeschichte und zum Hochwasser erfahren.

„Mit ihrer Länge von rund 140 Kilometern ist diese Tour natürlich nur für geübte Radler geeignet, dafür gibt es unterwegs aber eine Vielzahl an historischen Flecken zu entdecken“, erzählt Joachim Zwintzscher. Von Markersdorf aus führt die Tour zur Burg Mildenstein in Leisnig, wo es interessante Informationen zum Streit um den „Riesenstiefel“ gibt. Nächste Station ist ein weniger bekanntes Kleinod an der Freiberger Mulde: Schloss Podelwitz. Nach einer Rast am Jagdschloss Kössern und einem Abstecher zum Zusammenfluss von Zwickauer und Freiberger Mulde in Sermuth geht es weiter zum ehemaligen Zisterzienserinnenkloster Nimbschen und danach zum Schloss Colditz, wo die Teilnehmer erfahren, warum sich vor allem Engländer sehr für dessen historische Mauern interessieren. Bei Schloss Rochlitz können sie dann Spannendes über Folterinstrumente aus der Zeit der Hohen Gerichtsbarkeit hören.

Die Teilnahmegebühr beträgt 12 Euro.

Radhelm empfohlen!

Es wird um Voranmeldung unter Telefon 0173/6989507 oder per E-Mail an j.zwintzscher@t-online.de gebeten.

Museumsbahnhof Markersdorf-Taura

Claußnitz

15.09.2017
17:00 h

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Sport, Wandern & Radfahren

In der Umgebung der Chemnitz und im Uferbereich der Windungen und Mäander finden wir viele Pflanzen und Kräuter, die in unserer Kulturlandschaft und unseren Gärten bereits nur noch sehr selten zu finden sind, die für unsere Vorfahren aber durchaus eine alltägliche Nahrungsquelle darstellten.
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang einige unserer essbaren Wildpflanzen, wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Je nach Jahreszeit können das ganz unterschiedliche Bestandteile von Kräutern, Büschen oder Bäumen sein, so dass es sich immer lohnt, den Weg in verschiedenen Monaten oder an verschiedenen Orten mitzugehen.

Kosten: Erwachsener: 7,00 €, Kind 8-14 Jahre: 5,00 €

Achtung: Bei Regen oder ungünstiger Witterung fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ortsausgang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz ("Mühlenk

Lichtenau

22.09.2017
17:00 h

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Sport, Wandern & Radfahren

In der Umgebung der Chemnitz und im Uferbereich der Windungen und Mäander finden wir viele Pflanzen und Kräuter, die in unserer Kulturlandschaft und unseren Gärten bereits nur noch sehr selten zu finden sind, die für unsere Vorfahren aber durchaus eine alltägliche Nahrungsquelle darstellten.
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang einige unserer essbaren Wildpflanzen, wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Je nach Jahreszeit können das ganz unterschiedliche Bestandteile von Kräutern, Büschen oder Bäumen sein, so dass es sich immer lohnt, den Weg in verschiedenen Monaten oder an verschiedenen Orten mitzugehen.

Kosten: Erwachsener: 7,00 €, Kind 8-14 Jahre: 5,00 €

Achtung: Bei Regen oder ungünstiger Witterung fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ortsausgang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz ("Mühlenk

Lichtenau

24.09.2017
10:00 h

Rundwanderung auf den Spuren der „Goldenen Lebensregeln“ von Friedrich Eduard Bilz

Sport, Wandern & Radfahren

Bei einem gemütlichen Spaziergang mit Gästeführerin Margit Aurich erfahren Sie viel Wissenswertes über das Leben und Wirken des Naturheilkundlers Friedrich Eduard Bilz, der in Arnsdorf bei Penig geboren wurde.

Vorbei am Bilz-Geburtshaus in Arnsdorf wandern Sie bis nach Penig und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Unterwegs widmen Sie sich gemeinsam den Themen Luft, Licht, Wasser, Ernährung, Erholung, Ruhe und natürlich Bewegung und auch der Humor wird nicht zu kurz kommen.

Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein, ggfs. etwas Verpflegung und ein Handtuch mitbringen (Wofür wird erst bei der Wanderung verraten.) Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Teilnahmegebühr: 3 Euro, für Kinder kostenfrei.

Parkplatz am Schloss

Penig

06.10.2017
17:00 h

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Sport, Wandern & Radfahren

In der Umgebung der Chemnitz und im Uferbereich der Windungen und Mäander finden wir viele Pflanzen und Kräuter, die in unserer Kulturlandschaft und unseren Gärten bereits nur noch sehr selten zu finden sind, die für unsere Vorfahren aber durchaus eine alltägliche Nahrungsquelle darstellten.
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang einige unserer essbaren Wildpflanzen, wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Je nach Jahreszeit können das ganz unterschiedliche Bestandteile von Kräutern, Büschen oder Bäumen sein, so dass es sich immer lohnt, den Weg in verschiedenen Monaten oder an verschiedenen Orten mitzugehen.

Kosten: Erwachsener: 7,00 €, Kind 8-14 Jahre: 5,00 €

Achtung: Bei Regen oder ungünstiger Witterung fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ortsausgang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz ("Mühlenk

Lichtenau

08.10.2017
09:00 h

26. Herbstwanderung des Heimat- und Verkehrsvereins "Rochlitzer Muldental" e.V. ...

Sport, Wandern & Radfahren

... Göhrener Eisenbahnviadukt im Blick

Streckenlänge: ca. 11 Kilometer

Strecke: Wechselburg - Finkenmühle - Corba - Göhren - Kleinschlaisdorf - Lunzenau Markt

Parkplatz an der Muldenbrücke

Wechselburg

22.10.2017
10:00 h

Rundwanderung auf den Spuren der „Goldenen Lebensregeln“ von Friedrich Eduard Bilz

Sport, Wandern & Radfahren

Bei einem gemütlichen Spaziergang mit Gästeführerin Margit Aurich erfahren Sie viel Wissenswertes über das Leben und Wirken des Naturheilkundlers Friedrich Eduard Bilz, der in Arnsdorf bei Penig geboren wurde.

Sie wandern gemeinsam bis zum Gartencafé Schievelbein in Rochsburg, nach einer kurzen Rast weiter zum Bilz-Geburtshaus in Arnsdorf und danach zurück zum Ausgangspunkt.

Unterwegs widmen Sie sich gemeinsam den Themen Luft, Licht, Wasser, Ernährung, Erholung, Ruhe und natürlich Bewegung und auch der Humor wird nicht zu kurz kommen.

Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein, ggfs. etwas Verpflegung und ein Handtuch mitbringen (Wofür wird erst bei der Wanderung verraten.) Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Teilnahmegebühr: 3 Euro, für Kinder kostenfrei.

Marktbrunnen Lunzenau

Lunzenau