Aktuelle Touren und Führungen

Genießen Sie Freiluft-Erlebnisse mit unseren Gästeführern

Fotografie: Bianka Behrami Endlich sind wir wieder mittendrin in der schönen Jahreszeit. Also nichts wie raus an die frische Luft! Unsere Gästeführer bieten für Sie im Juni die folgenden Termine an.

 

   

 

 

 

 

 

 

16.05.2018: Kräuterwanderung mit Bollerwagen
Treff: 17 Uhr, Uhsldorfer Marmelädchen, Limbach-Oberfrohna
Kosten: 10 Euro, 6 Euro Picknick. Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 erforderlich.

18.05.2018: Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal
Treff: 17.00 Uhr, Ortseingang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz, Lichtenau („Mühlenkeller“ Auerswalde)
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet. Kosten: 8 Euro, Kinder 5 Euro. Ausfall bei ungünstiger Witterung.

19.05.2018: Brainworking mit Verkostung des Balancehausweines
Treff: 9.30 Uhr, Balancehaus in Frohburg
Wer mit Grit Kuhnitzsch, Kinesiologin aus Kohren-Sahlis, unterwegs ist, lernt die Ruhe der Natur zu schätzen und sich auf seine Sinne zu konzentrieren. Beim sogenannten Brainworking, wandern die Teilnehmer gemeinsam entspannt durch die Region und tun dabei gleichzeitig etwas für ihren Körper und ihr Wohlbefinden.
Teilnahmegebühr: 7 Euro
Anmeldung unter Telefon (034344) 669515 erwünscht.
Im Anschluss wird der Balancehauswein verkostet.

19.05.2018: Kräuterwanderung mit Blütenpoesie
Treff: 15 Uhr, Schloss Wolkenburg
Kosten: 5 Euro. Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 erforderlich.

19.+20.05.2018: Stadtführung mit Herzogin Elisabeth von Rochlitz
Start: 19.05., 18 Uhr/20.05., 14 Uhr, Marktbrunnen Rochlitz
Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Die St. Petrikirche bildet zusammen mit dem historischen Stadtkern und dem mächtigen Schloss eines der schönsten Bauensembles Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die Stadt. Dabei gewinnen Sie zahlreiche Eindrücke aus der 1000jährigen Geschichte der Region und erfahren so manche Anekdote. Teilnahmegebühr: 4 Euro.

19.+20.05.2018: Führung „Vom Keller bis zum Boden“
Beginn: 15 Uhr, Schloss Rochlitz
Eine Führung durch sonst nicht zugängliche Bereiche.
Teilnahmegebühr: 7,50 Euro, ermäßigt 5 Euro

21.05.2018: Packziegenwanderungen
Treff: 13 Uhr, Irrgarten der Sinne, Kohren-Sahlis
Gehen Sie in tierischer Begleitung auf Entdeckungstour. Teilnahme: Erwachsene 7,50 Euro, Kinder 6,50 Euro (inkl. Picknick). Anmeldung Telefon (034344) 66966.

20.+21.05.2018: Führungen in den Kellerbergen
Dauer: 14 bis 17 Uhr, Kellerberge Penig
Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder: 1,50 Euro.

26.05.2018: Rundwanderung auf den Spuren der „Goldenen Lebensregeln“ von Friedrich Eduard Bilz
Treff: 10 Uhr, Marktbrunnen Lunzenau
Bei einem gemütlichen Spaziergang mit Margit Aurich erfahren Sie viel Wissenswertes über das Leben und Wirken des Naturheilkundlers Friedrich Eduard Bilz, der in Arnsdorf bei Penig geboren wurde.
Bei einem kleinen Spaziergang widmen Sie sich gemeinsam den Themen Luft, Licht, Wasser, Ernährung, Erholung, Ruhe und natürlich Bewegung und auch der Humor wird nicht zu kurz kommen.
Sie sollten gut zu Fuß sein, ggfs. etwas Verpflegung und ein Handtuch mitbringen (Wofür wird erst bei der Wanderung verraten.) Festes Schuhwerk wird empfohlen.
Teilnahmegebühr: 5 Euro, für Kinder kostenfrei.

26.+27.05.2018: Kräuterführung, Tiere und mehr
Zeit: 10.00 bis 18.00 Uhr, Wildkräuterhof in Göppersdorf, Wechselburg
Gesünder leben auf dem Wildkräuerhof: Kräuterführungen, Kräuterköstlichkeiten (Suppe, Kuchen, Tee usw.), Tiere erleben, Hofladen

26.+27.05.2018: Führungen in den Kellerbergen
Dauer: 14 bis 17 Uhr, Kellerberge Penig
Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder: 1,50 Euro.

27.05.2018: Kombitour Rad/Regionalbahn nach Decin
Treff: Museumsbahnhof Markersdorf-Taura in Claußnitz
Streckenlänge: ca. 90 km
Die Tour führt zunächst nach Chemnitz zum Hauptbahnhof. Hier ist ein weiterer Treff am Gleis 10 möglich. Dann fahren alle gemeinsam mit Gästeführer Joachim Zwintzscher nach Dresden zum Hauptbahnhof und von dort aus ebenfalls mit dem Zug bis Pirna.
Dort angekommen geht es mit dem Rad über Wehlen, Rathen und Bad Schandau nach Decin zum Schloss mit Rosengarten.
Die Rückfahrt erfolgt mit Halt in Dolni Zleb bis Bad Schandau und vor mit dem Zug über Dresden zurück nach Chemnitz.
Unterwegs erhalten Sie Informationen zur Felslandschaft, den Tafelbergen und zum Schloss in Decin.
Teilnahme nur nach Voranmeldung unter (0173) 6989507, dabei erfahren Sie auch die Abfahrtszeiten. Anmeldeschluss ist der 14.05.2018.
Unkostenbeitrag: ca. 25 Euro.
Radhelm empfohlen! Personalausweis nicht vergessen!

27.05.2018: "Wie kam das Wasser auf die Rochsburg?"
Beginn: 14 Uhr, Schloss Rochsburg
Wasser war und ist Lebensgrundlage. Zu allem war es von Nöten- Kochen, Backen, Trinken u.v.m. Aber wie war es ausreichend auf einer Burg zu bekommen? Diese Exkursion bringt Klarheit in die „wässrige Angelegenheit“.
Voranmeldung erforderlich unter Telefon (037383) 803810. Der Eintritt kostet 6, ermäßigt 4 € pro Person.

27.05.2018: Parkführung Wechselburg
Treff: 14 Uhr, Markt, Am Torwärterhaus, Wechselburg
Im Schlosspark Wechselburg erfahren Sie Wissenswertes aus dem Leben des Adelsgeschlechts der Schönburger und lernen den außergewöhnlichen Bestand an Bäumen und Pflanzen kennen.
Teilnahmegebühr: 6 Euro pro Person (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei).

27.05.2018: Führung "Drauf geschissen…"
Beginn: 13+15 Uhr, Schloss Rochlitz
Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen sie aus? Wie reinigte man den „Allerwertesten“? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste? Eine Erlebnisführung rund um das „Stille Örtchen“ im Mittelpunkt
Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 erforderlich.
Teilnahmegebühr: 8,50 Euro, ermäßigt 6 Euro.

02.06.2018: Waldspaziergang mit dem Förster
Beginn: 9.30 Uhr, Naturschutzstation Herrenhaide
Klimawandel und seine Auswirkungen auf unsere Wälder, auch vor unserer Tür. Warum ist Waldumbau notwendig und wie wirkt er sich aus? Wolfram Schmidt beantwortet unsere Fragen.
Teilnahme kostenfrei.

03.06.2018: Geführte Radrundtour in den Botanischen Garten Chemnitz
Start: 9 Uhr, Museumsbahnhof Markersdorf-Taura, Claußnitz
Streckenlänge: ca.60 km
Die Tour mit Gästeführer Joachim Zwintzscher führt über Borna-Heinersdorf in den Chemnitzer Küchwald zum Botanischen Garten. Dort haben alle Mitfahrer etwa eine Stunde Zeit, das Areal zu erkunden. Der Rückweg führt über Limbach-Oberfrohna und Hartmannsdorf nach Burgstädt zum Märchenbrunnen auf dem Markt, wo die Tour endet.
Teilnahmegebühr: 5 Euro
Radhelm empfohlen!

03.06.2018: Packziegenwanderung bis Rochsburg und zurück
Start: 10 Uhr, Wanderparkplatz an der Zwickauer Mulde, Penig
Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,50 Euro, Kinder 7,50 Euro (inklusive Picknick)
Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist eine Voranmeldung unter Telefon 0162/6350650 oder 034344/66966 unbedingt erforderlich.

03.06.2018: Führung „Vom Keller bis zum Boden“
Beginn: 15 Uhr, Schloss Rochlitz
Eine Führung durch sonst nicht zugängliche Bereiche.
Teilnahmegebühr: 7,50 Euro, ermäßigt 5 Euro

08.06.2018: Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal
Treff: 17.00 Uhr, Ortseingang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz, Lichtenau („Mühlenkeller“ Auerswalde)
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet. Kosten: 8 Euro, Kinder 5 Euro. Ausfall bei ungünstiger Witterung.

09.+10.06.2018: Kräuterführung, Tiere und mehr
Zeit: 10.00 bis 18.00 Uhr, Wildkräuterhof in Göppersdorf, Wechselburg
Gesünder leben auf dem Wildkräuerhof: Kräuterführungen, Kräuterköstlichkeiten (Suppe, Kuchen, Tee usw.), Tiere erleben, Hofladen

09.06.2018: Libellen - Lebewesen dreier Welten
(vorverlegt vom 23.06.2018)
Beginn: 10 Uhr, Naturschutzstation Herrenhaide
Die Vertreter dieser faszinierenden Insektengruppe entwickeln sich als Larven in Gewässern. Die geschlüpften Insekten sind wahre Flugkünstler. Den dritten Lebensraum erkunden wir mit Dr. Thomas Brockhaus am Schwarzteich.
Teilnahme kostenfrei.

09.+10.06.2018: Führungen in den Kellerbergen
Dauer: 14 bis 17 Uhr, Kellerberge Penig
Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder: 1,50 Euro.

10.06.2018: Radtour zum Tag der Gesundheit zu Ehren von Friedrich Eduard Bilz auf Schloss Rochsburg bei Lunzenau
Beginn: 10 Uhr, Märchenbrunnen auf dem Markt in Burgstädt
Die Tour mit Gästeführer Joachim Zwintzscher führt über Hohenkirchen, von wo aus die Teilnehmer bereits einen herrlichen Blick auf Schloss Rochsburg ergattern können, in Richtung Lunzenau, vorbei am „Prellbock“, dem Prinz Lieschen-Brunnen und der Kirche. In Lunzenau auf dem Markt können sich um 11 Uhr weitere Radler anschließen.
Weiter geht es über Arnsdorf, vorbei am Geburtshau von F. E. Bilz zum Schloss Rochsburg. Unterwegs gibt es zu allen Stationen wissenswerte Informationen.
Die Rückfahrt erfolgt über Amerika und Chursdorf zurück nach Burgstädt.
Streckenlänge: rund 50 Kilometer.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Radhelm empfohlen!

10.06.2018: Führung „Vom Keller bis zum Boden“
Beginn: 15 Uhr, Schloss Rochlitz
Eine Führung durch sonst nicht zugängliche Bereiche.
Teilnahmegebühr: 7,50 Euro, ermäßigt 5 Euro

12.06.2018: Kräuterspaziergang "Immer wieder Holunder"
Treff: 17 Uhr, Uhsldorfer Marmelädchen, Limbach-Oberfrohna
Holunder- & Blütengelee selbst herstellen
8 - 15 Personen ~ 10,00 € zzgl. Gelee
Anmeldung unter Telefon (037609) 50887

15.06.2018: Das Kurfürstliche Paar gewährt Audienz - Christian der I. und Sophie von Brandenburg
Beginn: 17 Uhr, Schloss Rochlitz
Am Vorabend des Fürstentages 2018 plaudert das kurfürstliche Paar Christian der I. von Sachsen und seine Gattin Sophie von Brandenburg an Ort und Stelle aus dem Leben auf seinem Jagdsitz. Privates und Geschäftliches sind dabei nicht immer zu trennen. Waren sie am Ende ein ganz normales Ehepaar ihrer Zeit?
Anmeldung unter Telefon (03737) 492314 nötig.
Eintritt: 8,50 Euro, ermäßigt 6 Euro.

16./17.06.2018: Die vergessenen Wettiner
Sonnabend: Beginn 16 Uhr, Sonntag: Beginn 11 Uhr, Schloss Rochlitz
Zusammen mit den bayrischen Wittelsbachern gehören die Wettiner zu den ältesten Adelsgeschlechtern Deutschlands, die seit dem Hochmittelalter ununterbrochen die Geschicke ihres Landes bestimmen. Darüber hinaus prägen sie die deutsche Geschichte auch über ihre Grenzen hinweg. Der bekannte "Dresdner Fürstenzug" vereint alle wettinischen Herrscher in einem beeindruckenden Wandgemälde. Alle? Nein! Einige für die Landesgeschichte bedeutende Persönlichkeiten fehlen...
Unliebsam, verschmäht oder einfach nur vergessen? Dieser Frage gehen wir mit einer Führung durch Schloss Rochlitz, das auf besondere Weise mit den "vergessenen Wettinern" verbunden ist, auf den Grund.
Eine Veranstaltung im Rahmen des Rochlitzer Fürstentages.
Fürstentag-Sonderpreis: Erwachsene 7,50 €, ermäßigt 5,00 €

17.06.2018: Geführte Radtour - Kombitour Rad - Bahn - Rad nach Hartenstein / Stein zu einer der kleinsten & fein
Treff: Museumsbahnhof Markersdorf-Taura, Claußnitz (Uhrzeit wird bei Anmeldung bekannt gegeben)
Die Tour mit Gästeführer Joachim Zwintzscher führt zunächst über den Chemnitztalradweg nach Chemnitz zum Hauptbahnhof. Von dort fahren alle gemeinsam mit der Regionalbahn nach Stollberg und von dort über Hartenstein wieder mit dem Rad nach Stein zur Burg. Dort ist ein Rundgang durch die Anlage geplant. Kunz von Kaufungen war 1448-1450 Lehensherr der Burg, so dass es Interessantes zur Prinzenhöhle und zum Prinzenraub zu Altenburg 1455 zu hören gibt.
Entlang der Mulde führt die Tour weiter nach Zwickau, Glauchau und Limbach-Oberfrohna und über Hartmannsdorf, Herrenhaide und Taura zum Startpunkt zurück.
Streckenlänge: ca. 110 km
Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter Telefon (0173) 6989507 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. möglich.
Unkostenbeitrag: 11 Euro zzgl. Fahrtkosten
Anmeldeschluss: 13.06.2018 – bei Anmeldung erfahren Sie die Startzeiten am Bhf. Markersdorf oder Hbf. Chemnitz & die Fahrkosten
Tragen eines Radhelmes empfohlen!
Tour für geübte Radler!

22.06.2018: Wildkräuter-Sommerspaziergang im Chemnitztal
Treff: 17.00 Uhr, Ortseingang Auerswalde aus Rtg. Chemnitz, Lichtenau („Mühlenkeller“ Auerswalde)
Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet. Kosten: 8 Euro, Kinder 5 Euro. Ausfall bei ungünstiger Witterung.

23.06.2018: Rundwanderung auf den Spuren der „Goldenen Lebensregeln“ von Friedrich Eduard Bilz
Treff: 10 Uhr, Marktbrunnen Lunzenau
Bei einem gemütlichen Spaziergang mit Gästeführerin Margit Aurich erfahren Sie viel Wissenswertes über das Leben und Wirken des Naturheilkundlers Friedrich Eduard Bilz, der in Arnsdorf bei Penig geboren wurde.
Bei einem kleinen Spaziergang widmen Sie sich gemeinsam den Themen Luft, Licht, Wasser, Ernährung, Erholung, Ruhe und natürlich Bewegung und auch der Humor wird nicht zu kurz kommen.
Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein, ggfs. etwas Verpflegung und ein Handtuch mitbringen (Wofür wird erst bei der Wanderung verraten.) Festes Schuhwerk wird empfohlen.
Teilnahmegebühr: 5 Euro, für Kinder kostenfrei.

23.+24.06.2018: Kräuterführung, Tiere und mehr
Zeit: 10.00 bis 18.00 Uhr, Wildkräuterhof in Göppersdorf, Wechselburg
Gesünder leben auf dem Wildkräuerhof: Kräuterführungen, Kräuterköstlichkeiten (Suppe, Kuchen, Tee usw.), Tiere erleben, Hofladen

23.+24.06.2018: Führungen in den Kellerbergen
Dauer: 14 bis 17 Uhr, Kellerberge Penig
Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder: 1,50 Euro.

24.06.2018: Geführte Radrundtour von Claußnitz über Mittweida - Rossau - Sachsenburg - Frankenberg - Oberlichtenau
Treff: 9 Uhr, Museumsbahnhof Markersdorf-Taura, Claußnitz
Streckenlänge: ca. 65 km
Gästeführer Joachim Zwintzscher radelt mit Ihnen über Altmittweida und Mittweida ins beschauliche Zschopautal. Entlang der Zschopau geht es zur Liebenhainer Mühle, über die Hängebrücke weiter nach Rossau mit seiner Wasserskianlage und über die Radrennbahn und Sachsenburg nach Frankenberg mit Rast am Schilfteich. Unterwegs erfahren Sie Spannendes zur Geschichte der Region.
Unkostenbeitrag: 5,50 €
Tragen eines Radhelmes wird empfohlen!

24.06.2018: Parkführung Wechselburg
Treff: 14 Uhr, Markt, Am Torwärterhaus, Wechselburg
Im Schlosspark Wechselburg erfahren Sie Wissenswertes aus dem Leben des Adelsgeschlechts der Schönburger und lernen den außergewöhnlichen Bestand an Bäumen und Pflanzen kennen.
Teilnahmegebühr: 6 Euro pro Person (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei).

24.06.2018: Führung "Geheimnisse in Stein und Mörtel"
Beginn: 14 Uhr, Schloss Rochsburg, Lunzenau
Führung zur Baugeschichte der Rochsburg, Der langjährige Denkmalpfleger des Landkreises Karl-Heinz Karsch nimmt Sie mit auf eine spannende Zeitreise in die über 800jährige Baugeschichte des Schlosses Rochsburg.
Führungsgebühr: 6,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro
Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 nötig.

24.06.2018: Führung „Vom Keller bis zum Boden“
Beginn: 15 Uhr, Schloss Rochlitz
Eine Führung durch sonst nicht zugängliche Bereiche.
Teilnahmegebühr: 7,50 Euro, ermäßigt 5 Euro

jeden Donnerstag: Brainworking in Kohren-Sahlis
Treff: 9.30 Uhr, „Balancehaus“, Kohren-Sahlis
Wer mit Kinesiologin Grit Kuhnitzsch unterwegs ist, lernt, sich auf die Sinne zu konzentrieren. Sie wandern entspannt durch die Region und tun etwas für Körper und Wohlbefinden. Bitte kleine Wasserflasche mitbringen. Teilnahme: 7 Euro. Anm. Tel. (034344) 669515.

jeden Dienstag: Ganzkörperkräftigung in der Natur
Treff: 9 Uhr, Burgbrunnen Gnandstein
Erleben Sie mit Kinesiologin Grit Kuhnitzsch ein funktionelles Bewegungstraining mit Übungen zur Ganzkörperkräftigung in der Natur bei Wind und Wetter. Es erwarten Sie Geh- und Laufprogramme in unterschiedlichem Gelände sowie Koordinationsprogramme. Teilnahmegebühr: 4,50 Euro. Anmeldung Telefon (034344) 669515 erwünscht.