Archiv anzeigen

Café am Markt, "Zum Kirchbäck"

Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar
Straße:
Markt
PLZ:
09217
Stadt:
Burgstädt
Datum Veranstaltung Ort
10.07.2018
15:00 h

Lesecafé: Geschichten und Gedichte mit Spannung

Sonstige Veranstaltungen

"Wie lange mochte er geschlafen haben? War es Teil eines Traumes? Die Tür öffnete sich. Er blickte auf. Eine Gestalt trat in das Zimmer. Er erkannte sie. Es war Philly. So kam sie doch zu ihm. Hatte sich weg geschlichen. Sie trug die Bluse. Er sah, einem Schatten gleich, die langen Beine. Er richtete sich auf. Schlaftrunken war er. „Philly?“ Seine Stimme krächzte. Eine zweite Gestalt erschien. Ein Aufblitzen. Ein Knall. Philly schlug, mit einem Schrei, auf sein Bett. Etwas flog ihm entgegen. Automatisch griff seine Hand zu. „Feuer!“ tönte es. Reflexartig schoss er auf den zweiten Schatten. Der brach aufstöhnend zusammen. Schritte auf dem Gang. Paul war nun vollends wach. Das Licht ging an."

Wer wissen möchte, wie es weitergeht, hört diese Passage aus dem Buch „Der große Treck“ (Arbeitstitel), an dem er gerade schreibt, und andere Geschichten und Gedichte am 10. Juli 2018 beim Lesecafé von Pfarrer Gert Flessing aus Lunzenau.

Die Teilnahme kostet bei Anmeldung inklusive einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen 6,50 Euro pro Person (ohne Anmeldung kann sich der Preis ggfs. erhöhen).

Eine Anmeldung unter Telefon (03724)14739 ist aus Platzgründen erwünscht.

Café am Markt, "Zum Kirchbäck"

Burgstädt

08.08.2018
15:00 h

Lesecafé: "Heiteres, Sagenhaftes und Dokumentarisches aus der Mühlauer Geschichte"

Sonstige Veranstaltungen

Beim Lesecafé im August steht bunte Lyrik aus der Region im Mittelpunkt. Volkmar Winkler aus Mühlau, der regelmäßig Texte für die Anzeiger der Region verfasst, gibt einige Kostproben aus seinen Texten, die sich an der Mühlauer Geschichte orientieren. In geselliger Runde begegnen Sie beispielsweise Wanderbursche Martin Unger, der zum Schulmeister wurde, und gespenstischen Gestalten in der Talmulde zwischen Mühlau und Hartmannsdorf.

Die Teilnahme kostet bei Anmeldung inklusive einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen 6,50 Euro pro Person (ohne Anmeldung kann sich der Preis ggfs. erhöhen).

Eine Anmeldung unter Telefon (03724)14739 ist aus Platzgründen erwünscht.

Café am Markt, "Zum Kirchbäck"

Burgstädt

11.09.2018
15:00 h

Lesecafé: „Das Franzosenkind“

Sonstige Veranstaltungen

Im September ist Autorin Christine Heyne aus Wittgensdorf bei Chemnitz im Lesecafé zu Gast. Ihr Motto lautet: „… selbst erlebt … selbst geschrieben … selbst vorgetragen“ und so liest sie aus ihrem neuen, 2017 erschienenen, Roman „Das Franzosenkind“, der stark autobiografisch geprägt ist, untermalt mit Klängen von der Engelsharfe.

Die Teilnahme kostet bei Anmeldung inklusive einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen 6,50 Euro pro Person (ohne Anmeldung kann sich der Preis ggfs. erhöhen).

Eine Anmeldung unter Telefon (03724)14739 ist aus Platzgründen erwünscht.

Café am Markt, "Zum Kirchbäck"

Burgstädt