Veranstaltungen

 
Datum
Veranstaltung
Ort
29. Oktober -
5. März

Ausstellung „Krumbiegels komische Welt“

Uwe Krumbiegel/Halsbrücke präsentiert seine Comics
www.uwe-krumbiegel.de

4. Dezember -
16. Februar

Gemalte Welt - Blickwinkel eines Musikers, Malerei von Wolfgang Max/Beucha

Wolfgang Max wohnt im schönen Beucha, einem ehemaligen Steinarbeiterdorf zwischen Leipzig und Mulde.
Gemalt wurde zu Hause und auch unter fachkundlicher Anleitung, z.B. bei Günter Rechn an der Burg Giebichenstein. Es kam aber nicht zu einem Studium der Malerei, sondern der Musik in Weimar.
Nach sechs Jahren Studium wurde er als ausgebildet entlassen und durfte fortan als Bratscher öffentlich auftreten. Das reichte ihm als Lebensinhalt nicht aus, so dass er unter anderem eine Familie gründete, in seiner Freizeit in einem Chor sang, weite Reisen mit dem Fahrrad unternahm, Uhren reparierte und im hohen Alter von 47 Jahren die Malerei wiederentdeckte, als gute Möglichkeit, sich mit sich selbst zu beschäftigen.
Auf vielen Reisen skizziertiert er oder bewegt in seinen Gedanken Gesehenes, um die Eindrücke vielleicht später malend zu verarbeiten. Regelmäßig besucht er seinen Freund Peter Franke, der bei Bernhard Heisig
studiert hat und malt bei ihm unter Anleitung. So entstehen langsam neue Ölbilder.
Als Sujet dient ihm oft das Muldental, das ihn umgibt, in dem er lebt. Ebenso gern experimentiert er mit Material und Farben. Spiegeln sich dann ungeahnte Wirkungen und mitreißende Lebendigkeit in den Bildern, ist es für ihn erfüllendes Tun.

6. Dezember -
31. März

Ausstellung "Viele kleine Hände - Kunst in der Frühförderung"

Vom Diankonischen Werk Rochlitz.

Rathaus Lunzenau
Lunzenau
3. Januar -
26. Dezember

09:00 Uhr

jeden Dienstag: Natursport: Ganzkörperkräftigung in der Natur

Grit Kuhnitzsch vom „Balancehaus“ in Kohren-Sahlis lädt jeden Dienstag zum Natursport im Wald in der Nähe der Burg Gnandstein ein. Treff ist jeweils um 9 Uhr am Burgbrunnen Gnandstein in der Nähe vom Burgeingang.

Als Kinesiologin bietet sie den Teilnehmern ein funktionelles Bewegungstraining mit Übungen zur Ganzkörperkräftigung in der Natur bei Wind und Wetter. Dazu gehören gymnastische Übungen, Natursport sowie Koordinationsprogramme.

Die Teilnahme kostet 4,50 Euro.

Eine Anmeldung unter Telefon (034344) 669515 oder (0174) 9567241 ist nötig.

5. Januar -
21. Dezember

09:30 Uhr

jeden Donnerstag: Brainworking

Wer mit Kinesiologin Grit Kuhnitzsch unterwegs ist, lernt, sich auf die Sinne zu konzentrieren. Sie wandern entspannt durch die Region und tun etwas für Körper und Wohlbefinden.

Bitte kleine Wasserflasche mitbringen.

Die Teilnahme kostet 7 Euro.

Eine Anmeldung unter Telefon (034344) 669515 oder (0174) 9567241 ist nötig.

Balancehaus
Frohburg
14. Januar -
10. Dezember

Führungen in den Kellerbergen Penig

An (fast) jedem 2. und 4. Wochenende im Monat.

Ausnahmen:
April: am 2. Wochenende Führungen am So und Mo (Ostern)
Mai: am 4. Wochenende Führungen am So und Mo (Pfingsten)
Oktober: zusätzliche Führung am 03.10. (Tag der Deutschen Einheit)
November: am 2. Wochenende nur am Sa Führung
Dezember: keine Führungen am 4. Wochenende

Führungen beginnen jeweils um 14, 15 und 16 Uhr. 

Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig - zu den Führungszeiten unter Telefon 037381/ 5503, sonst zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Penig unter Telefon 037381/ 95944.

Kellerberge
Penig
28. Januar -
12. Februar

Fasching in Wechselburg

28.01., 19 Uhr: Fasching
04.02., 19 Uhr: Fasching
11.02., 19 Uhr: Fasching
12.02., 14 Uhr: Fasching

Schützenhaus
Wechselburg
30. Januar
17:00 Uhr

Vortrag zum Thema „Geschützter Baum“

... von Bernd Jentsch (Baumpark  Ringethal)

Anmeldung unter Telefon 03737/ 40284 nötig.

1. Februar -
30. April

Ausstellung „Diese KATZE ist die Sonne selbst“ – Am Anfang einer gegenseitigen Begegnung

Eine Kooperation mit dem Liechtensteinischen Landesmuseum Vaduz

Die Ausstellung widmet sich einer ganz besonderen Freundschaft zwischen Mensch und Tier. Im Mittelpunkt steht das beliebteste aller Haustiere – die Katze – und die Spuren, die sie in unserer Kultur hinterlassen hat. Seit vielen tausend Jahren fasziniert und polarisiert sie wie kaum ein anderes Lebewesen. Da auch die Rochsburg einen Schlosskater namens Arthur beherbergt, freut sich das Schlossteam ganz besonders diese Ausstellung präsentieren zu dürfen.

Zu sehen sind Exponate mit Darstellung von Katzen aus verschiedenen Epochen quer durch die Kunstgeschichte, darunter Leihgaben öffentlicher und privater Sammlungen, aber auch Werke aus dem eigenen Museumsbestand.

1. Februar -
30. April

Gedenkausstellung „Der sächsische Künstler Ekkehart Stark (1947 - 2022)“

Die von der François Maher Presley Stiftung für Kunst und Kultur initiierte Kabinettausstellung präsentiert im Gedenken an den namenhaften Sächsischen Maler und Grafiker Ekkehart Stark (1947 - 2022) eine kleine Auswahl seiner Ölgemälde und Aquarelle aus der Sammlung der Stiftung.

1. Februar
18:00 Uhr

Filzkurs: Wunschfilzen und eigene Ideen nach Anleitung umsetzen

... die Auswahl ist groß

Dauer: 3 Stunden

Kursgebühr: 8 Euro pro Stunde zzgl. Material

Anmeldung wünschenswert: www.filz-fantasien.de

4. Februar -
18. Februar

Fasching in Penig

04.02., 14.30 bis 18 Uhr: Kinderfasching

05.02., 14.30 bis 18 Uhr: Kaffeefasching

11.02., 19.30 bis 2.30 Uhr: Ü-30-Fasching

16.02., 19.30 bis 2.30 Uhr: Weiberfasching

18.02., 20 bis 3.00 Uhr: Samstagsfasching

mit dem Faschingsclub Penig e. V.

4. Februar
19:00 Uhr

Sachsenwein trifft Schokolade

... mit Apotheker und Weinkenner Jürgen Hoffmann im "Schwaneneck"

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/product/04-02-2023-sachsenwein-trifft-schokolade-im-schwaneneck.750763.html 

Schwaneneck
Burgstädt
4. Februar
19:00 Uhr

"Nordkorea"

Die Reise der Rochlitzer Dierk Minkner und Dirk Wachler in ein geheimnisvolles Land.

Eintritt: 7 Euro

5. Februar -
4. März

Fasching in Rochlitz

05.02. Fasching für Junggebliebene
11.02. Faschingsveranstaltung im Bürgerhaus
12.02. Kinderfasching
16.02. Weiberfasching
18.02. Faschingsveranstaltung im Bürgerhaus
25.02. Galaveranstaltung und Festumzug anlässlich 60-Jahre-KCR
04.03. Funkencup

Bürgerhaus
Rochlitz
5. Februar
09:30 Uhr

Kugelstoßmeeting

Das Rochlitzer Sparkassen Kugelstoßmeeting ist die größte Spitzensportveranstaltung im Landkreis Mittelsachsen.

Infos: www.kugelstossmeeting-rochlitz.de

7. Februar
15:00 Uhr

Info-Veranstaltung mit dem Medienchamäleon: Google, Whatsapp.. sicher im Umgang mit Medien

8. Februar
19:00 Uhr

"Die Inseln um Afrika": Reisevortrag mit Jörg Hertel

Eintritt: 7 Euro. Kartentelefon: 034341 43168

9. Februar
16:00 Uhr

Vortrag „Was soll Mama essen?“

Ernährung in der Schwangerschaft, Bedeutung der Ernährung für Mutter und Ungeborenes mit Ernährungsberater Tom Lochmann „voll-wert“

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/veranstaltungen-in-der-schwanen-apotheke.20021.html

Schwaneneck
Burgstädt
11. Februar -
16. Februar

Fasching in Geithain

11.02., 14 Uhr, Großer bunter Kinderfasching

11.02., 19.33 Uhr, Große Faschings-Abendveranstaltung "Zauber, Spuk und viel Magie"

12.02., 15 Uhr, Seniorenfasching "Zauber, Spuk und viel Magie"

12.02., 19.33 Uhr, ABGESAGT Große Faschings-Abendveranstaltung

16.02., 19.33 Uhr, Weiberfasching

11. Februar

Märchenführung - "Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter"

Beginn: 11.30, 13 und 14.30 Uhr, Dauer jeweils 1 Stunde

Wer beim Anblick der Schlosstürme vielleicht an Rapunzel denkt, liegt gar nicht so falsch. Bei dieser märchenhaften Führung erfährt man unter anderem, was genau so einen Turm ausmacht und welch wunderbare Wirkung Salat hat. Auch das Spielen soll nicht zu kurz kommen: Baut selbst gemeinsam an einem (ziemlich wackligen) Turm und testet dabei euer Märchenwissen! 

Teilnehmergebühr: Erwachsene 9,00 € | Kinder bis 16 Jahre 5,00 € (Für Kinder ab 4 Jahren geeignet)

Anmeldung unter Telefon 03737/ 492310 nötig. Es muss mindestens eine erwachsene Begleitperson dabei sein.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. Februar -
26. Februar

11:00 Uhr -
16:00 Uhr

Schlossöffnung in den Winterferien: "Als das Wünschen noch half"

Eigentlich ist das Schloss Rochlitz im Winter geschlossen. In den Ferien gibt es jedoch eine Ausnahme - und rund um das Thema „Als das wünschen noch half“ verschiedene Mitmach-Aktionen im gesamten Schloss.

An der Museumskasse ist für alle Interessierten ein märchenhafter Rätselbogen erhältlich. Natürlich können Groß und Klein in der Zeit auch das gesamte Schloss besichtigen ohne am Quiz teilzunehmen. Wer dennoch das Lösungswort erraten hat, kann sich am Ende über eine kleine süße Überraschung freuen.

Im Tafelsaal stehen auch wieder die gestriegelten und gesattelten Schlosspferde für ein kleines Ritterturnier bereit. 

Am Schlossquiz kann täglich (während den Öffnungszeiten) ohne Voranmeldung teilgenommen werden. Die Teilnahme ist im regulären Museumseintritt enthalten.

Museumseintritt: Erwachsene 8,00 EUR | Kinder (6 - 16 Jahre) 1,00 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. Februar
17:00 Uhr

Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer bei Nacht. Im Kerzenschein berichtet er von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Und natürlich plaudert er auch darüber, was vor hunderten von Jahren romantisch war und wie die Liebsten sich Ihre Liebe gestanden und zeigten.
Zur Stärkung werden ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

18,00 EUR pro Person inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. Februar
19:00 Uhr

Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer bei Nacht. Im Kerzenschein berichtet er von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Und natürlich plaudert er auch darüber, was vor hunderten von Jahren romantisch war und wie die Liebsten sich Ihre Liebe gestanden und zeigten.
Zur Stärkung werden ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

18,00 EUR pro Person inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. Februar

Workshop mit VitalCoach Tabea Koch

Die Kosten und genaue Angebotsbeschreibung stehen unter www.wellness-plus-team.de

Anmeldeschluss: 31.01.2023

12. Februar

Märchenführung - "Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen"

Beginn: 11.30, 13 und 14.30 Uhr, Dauer jeweils 1 Stunde

Wer glaubt, schon alles zum Märchen von Aschenputtel zu wissen, der wird staunen. Hier erfahrt ihr z. B., welch wertvoller Rohstoff die Asche damals war, oder warum Linsen und Erbsen ganz oben auf dem Speisezettel standen. Und nicht zuletzt sollt ihr erfahren, wie es sich anfühlt, auf einem Ball in einem Schloss zu tanzen. Auf den Spuren des beliebten Märchens Aschenputtel geht es gemeinsam auf Zeitreise durch das Schloss

Teilnehmergebühr: Erwachsene 9,00 € | Kinder bis 16 Jahre 5,00 € (Für Kinder ab 4 Jahren geeignet)

Anmeldung unter Telefon 03737/ 492310 nötig. Es muss mindestens eine erwachsene Begleitperson dabei sein.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. Februar
15:00 Uhr

Escape-Abenteuer in den Kellerbergen Penig

Gelingt es euch, mit Hilfe von versteckten Hinweisen den Weg zum Ausgang durch ein echtes Labyrinth zu finden? Seid ihr dazu mutig genug? Denn der Sage nach geistert ein Mann ohne Kopf durch die Gänge. Aber natürlich steht euch ein Bergführer zur Seite, der euch im Notfall wieder sicher ans Tageslicht bringt.

Teilnahmegebühr: 2,50 Euro für Kinder, 3,50 Euro für Erwachsene

Eine Anmeldung per E-Mail an ist unbedingt erforderlich.

Kellerberge
Penig
13. Februar -
17. Februar

08:00 Uhr -
15:00 Uhr

Ferienbetreuung als Tagesbetreuung

Unkostenbeitrag pro Tag einschließlich Essengeld 15,00 €

Anmeldung unter Telefon 03737/ 40284 nötig.

13. Februar -
16. Februar

09:30 Uhr -
14:30 Uhr

Schüler-Workshop in den Winterferien: Wertschätzung statt Mobbing

Ein neuer Kurs des MEGA-Trainings wird in den Winterferien durchgeführt: vom 13. bis 16. Februar 2023 im Eltern-Kind-Zentrum Mittweida. Damit bietet das Diakonische Werk Rochlitz einen Schüler-Workshop für ein gutes Miteinander.

Oft sei der Schulalltag geprägt von Schnelllebigkeit, Anspannung und Leistungsdruck. „Das Miteinander fehlt, die Qualität von Beziehungen nimmt ab und die Menschen sind mehr und mehr egoistisch unterwegs“, so die Beobachtung von Schulsozialarbeitern im Raum Mittelsachsen. Nicht nur den Mobbingopfern mangelt es oft an Selbstwert, auch den Mobbern fehlt es an wertvollen Beziehungen. „Beim MEGA-Training geben wir den Jugendlichen einen Werkzeugkoffer mit, wie sie selbstbewusst auftreten und wertschätzend miteinander umgehen können“, sagt Familienberaterin Janett Neumeister. Die Themeneinheiten beim MEGA-Training werden von Schulsozialarbeitern und Familienberatern gemeinsam gestaltet.

Der viertägige Workshop richtet sich an Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren, die mit anderen gut auskommen wollen, sich jedoch schlecht behandelt fühlen oder von Mobbing betroffen sind. Der Workshop findet jeweils von 9.30 Uhr bis 14.30 Uhr statt und ist auf acht Teilnehmer begrenzt. Jeder bezahlt einen Unkostenbeitrag von 8 Euro. Interessierte melden sich bitte unter Telefon: 03737 / 4931-31 oder 03727 / 996753-0 bzw. per E-Mail an:

13. Februar -
15. Februar

12:00 Uhr -
16:00 Uhr

Ferienangebot: Peng & Puff - Im Labor der Alchimisten

An allen drei Tagen sind die jungen Alchimisten vom "Freien Gymnasium in Penig" zu Gast auf Schloss Rochlitz. Die Schüler und Schülerinnen zeigen ihre Künste und versetzen den Fürstenhauskeller des Schlosses in Rauch und Nebel. Lassen Sie sich von den interessanten Vorführungen in den Bann ziehen und erleben Sie hautnah die Möglichkeiten der Alchimie!

Im regulären Museumseintritt enthalten.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. Februar
10:00 Uhr -
12:30 Uhr

Ferien-Filzkurs: Filzen was ihr wollt

... Lustiges und Praktisches

Kursgebühr: 10 Euro für Kinder, 17 Euro für Erwachsene zzgl. Material

Anmeldung wünschenswert: www.filz-fantasien.de

14. Februar
14:00 Uhr

Kinderführung: „Was macht der Ritter Günther im Winter“

Auf Schloss Rochsburg gibt es in den Winterferien wieder ein besonderes Erlebnis für Kinder – eine abenteuerliche Führung namens „Was macht der Ritter Günther im Winter“. Der Gästeführer nimmt die kleinen Besucher mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit und erzählt vom harten Alltag des Ritters Günther von Rochsburg. Die Kinder werden überrascht sein, denn das Leben auf einer Burg gerade zur Winterzeit war alles andere als gemütlich und spaßig. Es gab weder Handy noch Konsole, keinen Fernseher oder Computer. Die Burgbewohner hatten mit andauernder Kälte, Dunkelheit und fadem Essen zu kämpfen. Herrschten Eis und Schnee, dann war es höchste Zeit für den Ritter, das Schwert vorübergehend an den Nagel zu hängen und sich stattdessen um die Familie zu kümmern. Bei dem Rundgang durch das Schloss können die kleinen Burgfräulein und Ritter einmal hautnah nachempfinden wie kalt und ungemütlich es damals war. Zum Glück endet die kleine Zeitreise im Hier und Jetzt, sodass sich die Kleinen gegen Ende der Führung in heute beheizten Räumen der Rochsburg aufwärmen können. Warme Kleidung ist dennoch unbedingt zu empfehlen.

Eintritt: 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

14. Februar
19:00 Uhr

„Fledermäuse im Bauch“ – Eine Veranstaltung auf der Rochsburg für Singles und Solche, die es nicht bleiben wollen

Bei einer Führung zum Kennenlernen erfahren die Besucher u.a. wie die Menschen von damals umeinander warben. Voller Inspiration kann man im Anschluss daran bei Choco Del Sol eine Valentins-Schokolade herstellen und sich dabei näherkommen.

Eintritt: 19 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

15. Februar
14:00 Uhr

Kinderführung: „Was macht der Ritter Günther im Winter“

Auf Schloss Rochsburg gibt es in den Winterferien wieder ein besonderes Erlebnis für Kinder – eine abenteuerliche Führung namens „Was macht der Ritter Günther im Winter“. Der Gästeführer nimmt die kleinen Besucher mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit und erzählt vom harten Alltag des Ritters Günther von Rochsburg. Die Kinder werden überrascht sein, denn das Leben auf einer Burg gerade zur Winterzeit war alles andere als gemütlich und spaßig. Es gab weder Handy noch Konsole, keinen Fernseher oder Computer. Die Burgbewohner hatten mit andauernder Kälte, Dunkelheit und fadem Essen zu kämpfen. Herrschten Eis und Schnee, dann war es höchste Zeit für den Ritter, das Schwert vorübergehend an den Nagel zu hängen und sich stattdessen um die Familie zu kümmern. Bei dem Rundgang durch das Schloss können die kleinen Burgfräulein und Ritter einmal hautnah nachempfinden wie kalt und ungemütlich es damals war. Zum Glück endet die kleine Zeitreise im Hier und Jetzt, sodass sich die Kleinen gegen Ende der Führung in heute beheizten Räumen der Rochsburg aufwärmen können. Warme Kleidung ist dennoch unbedingt zu empfehlen.

Eintritt: 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

16. Februar
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Ferienspaß im Heimatmuseum Geithain: "Wir weben"

Weben ist ein uraltes Handwerk. Auch Geithain war lange Zeit eine bekannte Leineweberstadt, die ihr Leinen sogar ins Ausland exportierte. Im Heimatmuseum Geithain könnt ihr euch beim Ferienangebot in diesem Handwerk üben.

Am Handwebrahmen könnt ihr euch eifrig ausprobieren. Dabei sind eurer Kreativität und Fantasie keine Grenzen gesetzt. Aus einem handgewebten Stück Stoff kann dann etwas Einzigartiges entstehen: ein schickes Portemonnaie, eine coole Schlüsseltasche, eine warme Decke und Kissen für den Teddy oder ein bunter Tassenwärmer. Bei kleineren Kindern wird um die Mithilfe der Begleitperson gebeten.

Eine Voranmeldung ist unter 034341 466100 oder im Bürgerbüro im Rathaus zu den Öffnungszeiten ist erforderlich. Die Materialkosten betragen 1,50 € pro Person.

16. Februar
14:00 Uhr

Kinderführung: „Was macht der Ritter Günther im Winter“

Auf Schloss Rochsburg gibt es in den Winterferien wieder ein besonderes Erlebnis für Kinder – eine abenteuerliche Führung namens „Was macht der Ritter Günther im Winter“. Der Gästeführer nimmt die kleinen Besucher mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit und erzählt vom harten Alltag des Ritters Günther von Rochsburg. Die Kinder werden überrascht sein, denn das Leben auf einer Burg gerade zur Winterzeit war alles andere als gemütlich und spaßig. Es gab weder Handy noch Konsole, keinen Fernseher oder Computer. Die Burgbewohner hatten mit andauernder Kälte, Dunkelheit und fadem Essen zu kämpfen. Herrschten Eis und Schnee, dann war es höchste Zeit für den Ritter, das Schwert vorübergehend an den Nagel zu hängen und sich stattdessen um die Familie zu kümmern. Bei dem Rundgang durch das Schloss können die kleinen Burgfräulein und Ritter einmal hautnah nachempfinden wie kalt und ungemütlich es damals war. Zum Glück endet die kleine Zeitreise im Hier und Jetzt, sodass sich die Kleinen gegen Ende der Führung in heute beheizten Räumen der Rochsburg aufwärmen können. Warme Kleidung ist dennoch unbedingt zu empfehlen.

Eintritt: 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

17. Februar
19:00 Uhr

Live-Dia-Show mit Thomas Meixner: "Von Alaska nach Feuerland"

Karten gibt es in der Tourist-Information "Rochlitzer Muldental" in der Burgstraße 6 in Rochlitz.

Weltenradler Thomas Meixner hat sich mit seinem neuen Expeditionsrad auf eine Reise von Alaska nach Feuerland, ganz im Süden von Lateinamerika gemacht. Unterwegs musste er dabei so manches Abenteuer überstehen - beispielsweise eines Nachts einen Überfall in Bolivien, den schlammig-feuchten Amazonas oder die Tücken vom Steppenwind in Patagonien. Aber natürlich gab es auch viele Höhepunkte wie die kanadische Wildnis, seine Erlebnisse in Kuba oder den 6.439 Meter hohen Illimani, den er in Bolivien alleine bestieg. Daneben bleiben ihm viele Erlebnisse mit den Menschen vor Ort in Erinnerung.

In der Kirche Breitenborn erzählt er in einer Multivisionsshow von seinen Abenteuern.

18. Februar

Märchenführung - "Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter"

Beginn: 11.30, 13 und 14.30 Uhr, Dauer jeweils 1 Stunde

Wer beim Anblick der Schlosstürme vielleicht an Rapunzel denkt, liegt gar nicht so falsch. Bei dieser märchenhaften Führung erfährt man unter anderem, was genau so einen Turm ausmacht und welch wunderbare Wirkung Salat hat. Auch das Spielen soll nicht zu kurz kommen: Baut selbst gemeinsam an einem (ziemlich wackligen) Turm und testet dabei euer Märchenwissen! 

Teilnehmergebühr: Erwachsene 9,00 € | Kinder bis 16 Jahre 5,00 € (Für Kinder ab 4 Jahren geeignet)

Anmeldung unter Telefon 03737/ 492310 nötig. Es muss mindestens eine erwachsene Begleitperson dabei sein.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
18. Februar -
19. Februar

11:00 Uhr -
16:00 Uhr

Kostenfreier Eintritt für kleine Märchenfans

Zur Einstimmung auf die Faschingszeit erhält jedes Kind, das am 18. oder 19.02. als eine Märchenfigur verkleidet in das Schloss kommt, freien Eintritt. Natürlich können kleinen Räuber, Prinzessinnen oder Ritter nicht alleine kommen, daher bezahlt pro verkleidetes Kind eine erwachsene Begleitperson nur den ermäßigten Eintritt von einem Euro (sonst 8 Euro).

 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
18. Februar
14:00 Uhr

Kinderführung: „Was macht der Ritter Günther im Winter“

Auf Schloss Rochsburg gibt es in den Winterferien wieder ein besonderes Erlebnis für Kinder – eine abenteuerliche Führung namens „Was macht der Ritter Günther im Winter“. Der Gästeführer nimmt die kleinen Besucher mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit und erzählt vom harten Alltag des Ritters Günther von Rochsburg. Die Kinder werden überrascht sein, denn das Leben auf einer Burg gerade zur Winterzeit war alles andere als gemütlich und spaßig. Es gab weder Handy noch Konsole, keinen Fernseher oder Computer. Die Burgbewohner hatten mit andauernder Kälte, Dunkelheit und fadem Essen zu kämpfen. Herrschten Eis und Schnee, dann war es höchste Zeit für den Ritter, das Schwert vorübergehend an den Nagel zu hängen und sich stattdessen um die Familie zu kümmern. Bei dem Rundgang durch das Schloss können die kleinen Burgfräulein und Ritter einmal hautnah nachempfinden wie kalt und ungemütlich es damals war. Zum Glück endet die kleine Zeitreise im Hier und Jetzt, sodass sich die Kleinen gegen Ende der Führung in heute beheizten Räumen der Rochsburg aufwärmen können. Warme Kleidung ist dennoch unbedingt zu empfehlen.

Eintritt: 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

18. Februar
15:00 Uhr

Führung im Heimatmuseum Geithain: "Leben in der kalten Jahreszeit!

Es geht gemeinsam auf Spurensuche über das „Leben in der kalten Jahreszeit“: In früheren Jahrhunderten waren die Winter manchmal lang und klirrend kalt. Wie lebten die Menschen damals in den langen, frostklirrenden Wintermonaten? Wie haben sie sich die Zeit vertrieben? Welche Freuden hatten sie und welchen Schwierigkeiten mussten sie sich stellen?

Im Anschluss gibt es bei Tee und Gebäck eine kleine Plauderrunde. Der Eintritt beträgt 3 € bzw. ermäßigt 1,50 € pro Person. Eine Voranmeldung bis zum 16. Februar unter 034341 466100 oder im Bürgerbüro im Rathaus zu den Öffnungszeiten ist erforderlich.

19. Februar

Märchenführung - "Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen"

Beginn: 11.30, 13 und 14.30 Uhr, Dauer jeweils 1 Stunde

Wer glaubt, schon alles zum Märchen von Aschenputtel zu wissen, der wird staunen. Hier erfahrt ihr z. B., welch wertvoller Rohstoff die Asche damals war, oder warum Linsen und Erbsen ganz oben auf dem Speisezettel standen. Und nicht zuletzt sollt ihr erfahren, wie es sich anfühlt, auf einem Ball in einem Schloss zu tanzen. Auf den Spuren des beliebten Märchens Aschenputtel geht es gemeinsam auf Zeitreise durch das Schloss

Teilnehmergebühr: Erwachsene 9,00 € | Kinder bis 16 Jahre 5,00 € (Für Kinder ab 4 Jahren geeignet)

Anmeldung unter Telefon 03737/ 492310 nötig. Es muss mindestens eine erwachsene Begleitperson dabei sein.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
20. Februar
17:00 Uhr

Themenabend: Handbalsam für rissige Haut

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. Material

Infos und Anmeldung: www.uhlsdorfer-marmelaedchen.de, Telefon 037609/ 50887

Uhlsdorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
21. Februar
14:00 Uhr

Kinderführung: „Was macht der Ritter Günther im Winter“

Auf Schloss Rochsburg gibt es in den Winterferien wieder ein besonderes Erlebnis für Kinder – eine abenteuerliche Führung namens „Was macht der Ritter Günther im Winter“. Der Gästeführer nimmt die kleinen Besucher mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit und erzählt vom harten Alltag des Ritters Günther von Rochsburg. Die Kinder werden überrascht sein, denn das Leben auf einer Burg gerade zur Winterzeit war alles andere als gemütlich und spaßig. Es gab weder Handy noch Konsole, keinen Fernseher oder Computer. Die Burgbewohner hatten mit andauernder Kälte, Dunkelheit und fadem Essen zu kämpfen. Herrschten Eis und Schnee, dann war es höchste Zeit für den Ritter, das Schwert vorübergehend an den Nagel zu hängen und sich stattdessen um die Familie zu kümmern. Bei dem Rundgang durch das Schloss können die kleinen Burgfräulein und Ritter einmal hautnah nachempfinden wie kalt und ungemütlich es damals war. Zum Glück endet die kleine Zeitreise im Hier und Jetzt, sodass sich die Kleinen gegen Ende der Führung in heute beheizten Räumen der Rochsburg aufwärmen können. Warme Kleidung ist dennoch unbedingt zu empfehlen.

Eintritt: 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

22. Februar
14:00 Uhr

Kinderführung: „Was macht der Ritter Günther im Winter“

Auf Schloss Rochsburg gibt es in den Winterferien wieder ein besonderes Erlebnis für Kinder – eine abenteuerliche Führung namens „Was macht der Ritter Günther im Winter“. Der Gästeführer nimmt die kleinen Besucher mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit und erzählt vom harten Alltag des Ritters Günther von Rochsburg. Die Kinder werden überrascht sein, denn das Leben auf einer Burg gerade zur Winterzeit war alles andere als gemütlich und spaßig. Es gab weder Handy noch Konsole, keinen Fernseher oder Computer. Die Burgbewohner hatten mit andauernder Kälte, Dunkelheit und fadem Essen zu kämpfen. Herrschten Eis und Schnee, dann war es höchste Zeit für den Ritter, das Schwert vorübergehend an den Nagel zu hängen und sich stattdessen um die Familie zu kümmern. Bei dem Rundgang durch das Schloss können die kleinen Burgfräulein und Ritter einmal hautnah nachempfinden wie kalt und ungemütlich es damals war. Zum Glück endet die kleine Zeitreise im Hier und Jetzt, sodass sich die Kleinen gegen Ende der Führung in heute beheizten Räumen der Rochsburg aufwärmen können. Warme Kleidung ist dennoch unbedingt zu empfehlen.

Eintritt: 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

23. Februar -
5. März

Heilfasten-Kurs mit VitalCoach Tabea Koch: Fastenzeit

Alle Heilfasten-Kurse finden in Kleingruppen von 3 bis max. 8 Teilnehmer statt.

Ärztliche Unterstützung wird angeboten.

Die Kosten und genaue Angebotsbeschreibung stehen unter www.wellness-plus-team.de

Anmeldeschluss: 30.01.2023

Biohof Buschmühle
Königsfeld
23. Februar
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Ferienspaß im Heimatmuseum Geithain: "In der Buchbinderey"

Es geht gemeinsam auf eine spannende Reise durch die Welt der Buchkunst und des Zeitungswesens. Viele Jahrhunderte lang konnten nur die Geistlichen im Kloster lesen und schreiben. Dort entstanden in der Schreibstube kunstvoll verzierte Bücher. Erst als vor etwa 500 Jahren Johannes Gutenberg den Buchdruck mit beweglichen Lettern erfand, wurden Bücher in größerer Zahl gedruckt und die ersten Zeitungen erschienen. Dadurch lernten auch immer mehr Menschen lesen und schreiben.

„In der Buchbinderey“ seid ihr beim Ferienprogramm herzlich eingeladen, eine eigene kleine Zeitung zu gestalten. Lasst dabei eurer Kreativität freien Lauf und es entsteht am Ende ein kleines einzigartiges Kunstwerk.

Bei kleineren Kindern wird um die Mithilfe der Begleitperson gebeten. Eine Voranmeldung ist unter 034341 466100 oder im Bürgerbüro im Rathaus zu den Öffnungszeiten ist erforderlich. Die Materialkosten betragen 1,50 € pro Person.

23. Februar
14:00 Uhr

Kinderführung: „Was macht der Ritter Günther im Winter“

Auf Schloss Rochsburg gibt es in den Winterferien wieder ein besonderes Erlebnis für Kinder – eine abenteuerliche Führung namens „Was macht der Ritter Günther im Winter“. Der Gästeführer nimmt die kleinen Besucher mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit und erzählt vom harten Alltag des Ritters Günther von Rochsburg. Die Kinder werden überrascht sein, denn das Leben auf einer Burg gerade zur Winterzeit war alles andere als gemütlich und spaßig. Es gab weder Handy noch Konsole, keinen Fernseher oder Computer. Die Burgbewohner hatten mit andauernder Kälte, Dunkelheit und fadem Essen zu kämpfen. Herrschten Eis und Schnee, dann war es höchste Zeit für den Ritter, das Schwert vorübergehend an den Nagel zu hängen und sich stattdessen um die Familie zu kümmern. Bei dem Rundgang durch das Schloss können die kleinen Burgfräulein und Ritter einmal hautnah nachempfinden wie kalt und ungemütlich es damals war. Zum Glück endet die kleine Zeitreise im Hier und Jetzt, sodass sich die Kleinen gegen Ende der Führung in heute beheizten Räumen der Rochsburg aufwärmen können. Warme Kleidung ist dennoch unbedingt zu empfehlen.

Eintritt: 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

25. Februar

Kinder- und Familienfasching

25. Februar

Ferienangebot: Ritterschule

Beginn: 11.30, 13 und 14.30 Uhr

Erfahrt viel Wissenswertes zum Leben der Ritter. Natürlich mussten diese auch mit Armbrust, Bogen und Schwert umgehen können. Da ist schon ein bisschen Übung angebracht. Testet eure Kräfte beispielsweise beim Halten eines Schwertes und erlebt hautnah was ein Ritter alles leisten musste.

Teilnehmergebühr: Erwachsene 9,00 € | Kinder bis 16 Jahre 5,00 € (Für Kinder ab 5 Jahren geeignet)

Anmeldung unter Telefon 03737/ 492310 nötig. Es muss mindestens eine erwachsene Begleitperson dabei sein.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
25. Februar -
26. Februar

11:00 Uhr -
16:00 Uhr

Färberei in der Schwarzküche

Am letzten Ferienwochenenden wird wieder einmal richtig Feuer gemacht, aber nicht zum Kochen, denn Norhni alias Natascha Dobos heizt den Kessel für ihre Färberei mit Pflanzenfarben an. Sie führt Interessierten vor, wie spannend dieses alte Handwerk auch noch heute sein kann. Des Weiteren erklärt sie den Besuchern, wie man Wolle, ganz ohne künstliche Farbstoffe, bunt erstrahlen lassen kann. Denn in der Natur findet man alles was man hierfür braucht.

Im regulären Museumseintritt enthalten.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
26. Februar -
7. Juni

Ausstellung: "Heimat zu Tagesrandzeiten - Stadtansichten im Stimmungslicht"

Fotoschau von Mario Wenzel

26. Februar
11:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: "Heimat zu Tagesrandzeiten - Stadtansichten im Stimmungslicht"

Fotoschau von Mario Wenzel

26. Februar
14:00 Uhr

Von Absatz bis Zylinder - Eine Führung zu 1000 Jahren Modegeschichte

Bei einem circa einstündigen Rundgang kann man in eintausend Jahre Modegeschichte abtauchen. Bei der Reise vom Mittelalter bis zur Neuzeit erwartet die Besucher sicherlich auch die eine oder andere Überraschung. Was hat es mit Höllenfenstern auf sich? Was trug man früher unter den Kostümen? Auf diese und viele andere Fragen wird es eine Antwort geben.

Seit 2003 existiert die bei Besuchern besonders beliebte Kostümausstellung auf Schloss Rochsburg, die 52 ausgewählte Beispiele aus 1000 Jahren europäischer Modegeschichte zeigt. Diese besondere Schau kann man nicht nur eigenständig entdecken, sondern auch im Rahmen der Sonderführung „Von Absatz bis Zylinder“.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

26. Februar
15:00 Uhr

Escape-Abenteuer in den Kellerbergen Penig

Gelingt es euch, mit Hilfe von versteckten Hinweisen den Weg zum Ausgang durch ein echtes Labyrinth zu finden? Seid ihr dazu mutig genug? Denn der Sage nach geistert ein Mann ohne Kopf durch die Gänge. Aber natürlich steht euch ein Bergführer zur Seite, der euch im Notfall wieder sicher ans Tageslicht bringt.

Teilnahmegebühr: 2,50 Euro für Kinder, 3,50 Euro für Erwachsene

Eine Anmeldung per E-Mail an ist unbedingt erforderlich.

Kellerberge
Penig
2. März
18:00 Uhr

Filzkurs: Farbenfroher und ideenreicher Osterschmuck

... Hasen, Hühner ... so eine Eierei

Dauer: 3 Stunden

Kursgebühr: 8 Euro pro Stunde zzgl. Material

Anmeldung wünschenswert: www.filz-fantasien.de

3. März
19:00 Uhr

Abendlesung Herr Mücke (Opernsänger und Weltreisender): Premiere "Finnland"

Rathaus Burgstädt
Burgstädt
4. März
17:00 Uhr

Erlebnisführung "Weyberabend"

Seien Sie dabei, wenn auf Schloss Rochlitz ein echter Frauen-»Versteher« zu einer Erlebnisführung der ganz besonderen Art und nur für das weibliche Geschlecht lädt. Wobei neben viel Wissenswerten und zahllosen lustigen Anekdoten auch ein Becher Wein sowie eine kleine Leckerei in der Schlossküche gereicht werden. 

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

18,00 EUR inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
4. März
18:00 Uhr

"Weinreise Deutschland"

... mit Apotheker und Weinkenner Jürgen Hoffmann im "Schwaneneck"

Vorstellung & Verkostung von 13 deutschen Weinanbaugebieten und ihren Wein-Spezialitäten

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/product/04-03-2023-weinprobe-genusstour-durch-alle-13-weinanbaugebiete-deutschlands-im-schwaneneck.860093.html

Schwaneneck
Burgstädt
4. März
19:00 Uhr

Erlebnisführung "Weyberabend"

Seien Sie dabei, wenn auf Schloss Rochlitz ein echter Frauen-»Versteher« zu einer Erlebnisführung der ganz besonderen Art und nur für das weibliche Geschlecht lädt. Wobei neben viel Wissenswerten und zahllosen lustigen Anekdoten auch ein Becher Wein sowie eine kleine Leckerei in der Schlossküche gereicht werden. 

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

18,00 EUR inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
5. März
14:00 Uhr

Hinter den Kulissen – Eine Führung über Dachböden und in sonst verschlossene, noch unrestaurierte Bereiche

In geheimnisvolle Bereiche der Rochsburg abtauchen, die im öffentlichen Museumsrundgang nicht enthalten sind und noch auf ihre Restaurierung warten, kann man bei dieser Führung.

Auch für diejenigen, welche die Rochsburg schon kennen, wird es so manch neue Entdeckung geben. In knapp einer Stunde sehen sie das, was man sonst nicht sieht, wie zum Beispiel Dachböden oder auch Räume der ehemaligen Jugendherberge.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

6. März
18:30 Uhr

Bilz-Stammtisch Burgstädt: „Hand- und Armschmerzen verstehen und behandeln“

... mit Dr. med. René Schubert, Chefarzt der Klinik für Orthopädie u. Unfallchirurgie, DIAKOMED

Eintritt: 3 Euro

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/eduard-bilz-stammtisch-kueche.20022.html 

Schwaneneck
Burgstädt
8. März

Workshop mit VitalCoach Tabea Koch

Die Kosten und genaue Angebotsbeschreibung stehen unter www.wellness-plus-team.de

Anmeldeschluss: 28.02.2023

10. März -
30. Juli

Ausstellung: „Sturm im Quadrat"

Cartoons von Philipp Sturm/Leipzig

www.philippsturm.de

Nur an Veranstaltungstagen und auf Anfrage geöffnet.

 

10. März
18:30 Uhr

Nachtwächterführung Penig

Begeben Sie sich mit dem Nachtwächter auf den Weg durch die Gassen der Stadt Penig. Sie gehen auf Zeitreise und erfahren Interessantes aus der Stadtgeschichte über Zeitmessung, Stadtbrände und die Wahrung von Recht und Ordnung in früherer Zeit, gespickt mit einigen Anekdoten.

Dauer ca. 2 Stunden Kostümführung
Teilnahmegebühr: 2,50 Euro, für Schüler kostenfrei

Anmeldung erbeten unter email:

10. März
19:00 Uhr

Buchlesung U. S. Levin: „Potpourri – ein bunter Mix“ (Satire)

10. März
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: „Sturm im Quadrat"

Cartoons von Philipp Sturm/Leipzig

www.philippsturm.de

 

10. März
20:00 Uhr

„Magische Momente pur“ - Comedy & Illusion

In dieser Zaubershow werden auf magische Weise die unterschiedlichen Feinheiten
zwischen Mann und Frau ein wenig auf die Schippe genommen. Es wird magisch,
frech und frivol. 


Tickets zu je 20,00 EUR im VVK: ab 01.11.2022, Bürgerbüro und Stadtbibliothek Geithain

11. März
15:00 Uhr

Führung im Heimatmuseum Geithain: "Ein Tag für die Frauen"

Eine Sonderführung zum Frauentag zu „Ehren der Frauen“.

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person. Eine Voranmeldung unter 034341 466100 ist erforderlich.

11. März
17:00 Uhr

Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer bei Nacht. Im Kerzenschein berichtet er von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Und natürlich plaudert er auch darüber, was vor hunderten von Jahren romantisch war und wie die Liebsten sich Ihre Liebe gestanden und zeigten.
Zur Stärkung werden ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

18,00 EUR pro Person inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. März
19:00 Uhr

Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer bei Nacht. Im Kerzenschein berichtet er von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Und natürlich plaudert er auch darüber, was vor hunderten von Jahren romantisch war und wie die Liebsten sich Ihre Liebe gestanden und zeigten.
Zur Stärkung werden ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

18,00 EUR pro Person inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
13. März
17:00 Uhr -
20:00 Uhr

Filzkurs: Kreative Osterwerkstatt

... Hasen, Hühner und viele Eier - ein gemütlicher Filznachmittag für die ganze Familie

Anmeldung unter VHS Mittweida 03727/ 2612 oder

Volkshochschule
Mittweida
15. März
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
16. März -
26. März

Heilfasten-Kurs mit VitalCoach Tabea Koch: Frühjahrsputz 1

Alle Heilfasten-Kurse finden in Kleingruppen von 3 bis max. 8 Teilnehmer statt.

Ärztliche Unterstützung wird angeboten.

Die Kosten und genaue Angebotsbeschreibung stehen unter www.wellness-plus-team.de

Anmeldeschluss: 13.02.2023

Biohof Buschmühle
Königsfeld
17. März
19:30 Uhr

MISKUS-Winterzauber: Bartel und CASH

Krimineller Abend mit "Mörderinnen, Mördern und Knastsongs"

In 41 Tötungsdelikten mit 68 Opfern hat Veikko Bartel Mörderinnen & Mörder vor Gericht verteidigt. Er erzählt in seinen Büchern „Mörderinnen“ und „Mörder“ die spektakulärsten, anrührendsten, grausamsten Fälle und schildert eindrücklich die Hintergründe, die hasserfüllten Reaktionen der Öffentlichkeit und die biographischen Tragödien, die sich hinter den Taten verbergen. Seine Erzählungen stellen die Frage nach Gerechtigkeit und zeigen mit jedem Fall: Die Realität ist spannender als jeder Krimi. Zwischendurch spielt die Band Remember CASH eine Auswahl der Knastsongs von dem legendären Countrylegende Johnny Cash. 

Kontrabassist Bodo Martin widmet sich ohne Unterbrechung seit 2003 dem Schaffen des Altmeisters und spielte bereits über 700 Konzerte in acht europäischen Ländern mit diesem Repertoire, davon neun in Justizvollzugsanstalten (Waldheim, Tegel, Tonna und Chemnitz) – wie schon sein großes Vorbild Johnny Cash. Bodo Martin hat dort selbst mit einigen verurteilten Mördern über ihre Tat und die Hintergründe gesprochen.

Bitte beachten: NICHT für Kinder  und Jugendliche unter 18 Jahren!

Ticketpreise:

• Vorverkauf Normalpreis   22,00 €
• Abendkasse Normalpreis   24,00 €
18. März
19:00 Uhr

"Sokotra - Insel der Drachenbäume"

Mit dem Ornithologe Jens Hering ins „Galapagos des Indischen Ozeans“.

Eintritt: Eine Spende in die Mütze.

19. März
14:00 Uhr

Wilde Pflanzen Spaziergang durch die Schatzkammer der Natur rund um die Rochsburg - Frühlingsspaziergang für die ganze Familie mal anders

Wir entdecken die ersten krautigen Frühlingsboten und erfahren welche Kraft in ihnen steckt. Auch Knospen und Blätter der Bäume sind essbar... Also seien Sie dabei und hören, sehen und schmecken Sie den Frühling um die Rochsburg.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

20. März
17:00 Uhr

Themenabend: Räuberessig - darf in keiner Hausapotheke fehlen

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. Material

Infos und Anmeldung: www.uhlsdorfer-marmelaedchen.de, Telefon 037609/ 50887

Uhlsdorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
22. März
19:00 Uhr

Bergbau und Umsiedlungen im Mitteldeutschen Braunkohlenrevier

Buchvorstellung zu einer "abschließenden Bilanz" von Prof. Dr. habil. Andreas Berkner

Eintritt: 7 Euro

25. März
13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Osterbasteln

Unkostenbeitrag für Bastelmaterial

25. März
15:00 Uhr

Führung im Heimatmuseum Geithain: "Die alte Apotheke"

Ein kleiner Einblick in die Arbeit des Apothekers in früherer Zeit und wie eine Apotheke aussah.

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person. Eine Voranmeldung unter 034341 466100 ist erforderlich.

26. März

Wasser-Workshop 3 mit VitalCoach Tabea Koch

Die Kosten und genaue Angebotsbeschreibung stehen unter www.wellness-plus-team.de

Anmeldeschluss: 05.03.2023

Biohof Buschmühle
Königsfeld
26. März
14:00 Uhr

Brandpfeil und Pulverdampf – Eine Führung zur Wehrhaftigkeit der Burg

Bei dem Rundgang kann man die verschiedenen Stellen der Verteidigungsanlagen der ehemaligen Burg entdecken und mehr darüber erfahren, wie gut die Rochsburg gegen Angriffe von außen gerüstet war und verteidigt werden konnte. Dabei erwarten die Gäste einige Höhepunkte. So bietet sich die seltene Gelegenheit, auf den Spuren der einstigen Verteidiger zu wandeln und einmal selbst über einen historischen Wehrgang zu laufen. Darüber hinaus wird es möglich sein, den einst explosiven Pulverturm zu besichtigen. Lange Zeit war der Turm der Öffentlichkeit aufgrund eines fehlenden geeigneten Zugangs verschlossen. Dieser ist mittlerweile geschaffen worden. Der Aufstieg ist dennoch ein Abenteuer und empfiehlt sich nur für schwindelfreie Gäste.

Festes Schuhwerk ist zu empfehlen.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

31. März
18:30 Uhr

Nachtwächterführung Penig

Begeben Sie sich mit dem Nachtwächter auf den Weg durch die Gassen der Stadt Penig. Sie gehen auf Zeitreise und erfahren Interessantes aus der Stadtgeschichte über Zeitmessung, Stadtbrände und die Wahrung von Recht und Ordnung in früherer Zeit, gespickt mit einigen Anekdoten.

Dauer ca. 2 Stunden Kostümführung
Teilnahmegebühr: 2,50 Euro, für Schüler kostenfrei

Anmeldung erbeten unter email:

1. April

Regionalmarkt Rochlitz: Scherz mit Herz

Markt Rochlitz
Rochlitz
1. April

Saisonbeginn Schloss Rochlitz

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. April -
1. Juli

Sonderausstellung "Von Beruf Hausfrau"

Erfahren Sie Interessantes zur Haushaltsführung in früheren Zeiten. Wie hat die Frau des Hauses gewaschen, gebuttert, gekocht, das Bügeleisen genutzt, mit der Nähmaschine genäht usw.?

1. April
09:00 Uhr -
13:00 Uhr

Frühjahrsputz im Naturschutz

Das Gelände rund um die Naturschutzstation wird auf Vordermann gebracht – alle, die gern helfen möchten sind recht herzlich eingeladen.

1. April
14:00 Uhr -
18:00 Uhr

DIY Frühlings- und Osterdekoration aus Naturmaterialien

Hof Landsprosse
Lichtenau, Ortsteil Garnsdorf
1. April
15:00 Uhr

Führung: April, April!

„Aprilscherz oder wahr?“ – Wer gut auf den 1. April vorbereitet sein will, sollte sich diese Führung der unwahrscheinlichsten Behauptungen nicht entgehen lassen. Lachen, raten und phantasieren Sie mit und lassen Sie sich überraschen, welche der kuriosen Geschichten tatsächlich im Schloss Rochlitz geschehen sind.

Eine erheiternde Einstimmung in den April mit absurden Geschichten, die wahr sind, und überzeugenden Erklärungen, mit denen man hinters Licht geführt wird.

Es führt Sie: Almut Zimmermann.

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. April
15:30 Uhr

Musikalischer Salon

... mit Musik von Katie und Lasse und Eisenkunst und Bildern von Steffen Bieler und Frank W. Heine

Konzert 16 bis 17.30 Uhr, Ausstellung und Gastronomie Open End

Kartenreservierung unter Telefon 03737/ 42343

1. April
19:00 Uhr

"Zwischen Sperrgebiet und Zonenrandgebiet"

Dr. Wolfgang Scheffel/Burgstädt wanderte 1350 Kilometer vom Vogtland bis zur Lübecker Bucht.

Eintritt: Eine Spende in die Mütze.

2. April
12:30 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. April
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. April -
4. April

Kinderkonzert „Peter und der Wolf“

... für Kinder im Kindergartenalter mit der Sächsischen Bläserphilharmonie

jeweil 9.30 und 11 Uhr

6. April
18:00 Uhr

Osterfeuer am ehemaligen Bad

Mit dem Feuerwehrförderverein Tauscha e. V.

Tauscha
Penig
7. April -
10. April

"Wo der Hase langläuft" - Eine familienfreundliche Osterführung auf Schloss Rochlitz

jeweils 12.30 und 15 Uhr

Neben vielen lustigen, interessanten und spannenden Fakten über das Schloss Rochlitz, erfahren Sie bei diesem Rundgang auch, ob bereits die alten Ritter Ostereier gesucht haben und das Burgfräulein jemals den Osterhasen getroffen hat. Begeben Sie sich auf eine 90-minütige Erkundungstour durch das Schloss und entdecken Sie beispielsweise die urige Schwarzküche, die wunderbare Kapelle oder den prächtigen Tafelsaal, wo einst rauschende Feste gefeiert wurden.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR & Kinder bis 16 Jahre 6,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. April
10:00 Uhr

Von Turm zu Turm – Eine Führung mit vielen Stufen und wenig Gästen

Bei diesem Rundgang erklimmen schwindelfreie Gäste gleich drei Türme der Rochsburg, insofern ihnen nicht vorher die Puste ausgeht. Neben dem Bergfried, werden erstmalig auch der Pulverturm und das Rapunzeltürmchen besichtigt. Dabei kann man in verborgene, bisher nahezu ungezeigte Bereiche der Rochsburg abtauchen. Festes Schuhwerk und robuste Kleidung erforderlich. Staub und Spinnweben inklusive. Zur Teilnahme an der Führung sollte man unbedingt schwindelfrei sein und vor vielen Stufen nicht zurückschrecken.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

7. April
14:00 Uhr

Von Turm zu Turm – Eine Führung mit vielen Stufen und wenig Gästen

Bei diesem Rundgang erklimmen schwindelfreie Gäste gleich drei Türme der Rochsburg, insofern ihnen nicht vorher die Puste ausgeht. Neben dem Bergfried, werden erstmalig auch der Pulverturm und das Rapunzeltürmchen besichtigt. Dabei kann man in verborgene, bisher nahezu ungezeigte Bereiche der Rochsburg abtauchen. Festes Schuhwerk und robuste Kleidung erforderlich. Staub und Spinnweben inklusive. Zur Teilnahme an der Führung sollte man unbedingt schwindelfrei sein und vor vielen Stufen nicht zurückschrecken.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

7. April
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Finden Sie beim ca. 1-stündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen und hören Sie, wie man sie verwendet.
Kosten: 13 €, Kinder (6 bis 14 J.) 7 €.
Ausfall bei ungünstiger Witterung.

Keine Anmeldung nötig.

8. April -
31. Oktober

Fahrbetrieb am Museumsbahnhof Markersdorf-Taura

Sonntags von 13 bis 18 Uhr können Sie von Ostern bis zum Reformationstag im offenen Aussichtswagen des Dieselzuges oder sportlich auf den Fahrraddraisinen das Chemnitztal entdecken. Neben der Strecke zeigen rauschende „Strudeltöpfe“ die Chemnitz von ihrer wilden Seite.

Fahrpreis hin und zurück: 5 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder

8. April

Modellbahnausstellung

8. April -
10. April

13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Osterhasenexpress ins Schweizerthal

Fahrpreis hin und zurück: 5 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder

8. April
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
9. April -
10. April

Führungen in den Kellerbergen Penig

Führungen beginnen jeweils um 14, 15 und 16 Uhr. 

Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig - zu den Führungszeiten unter Telefon 037381/ 5503, sonst zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Penig unter Telefon 037381/ 95944.

Kellerberge
Penig
9. April
10:00 Uhr

Ziegenwanderung

Ziegen werden von uns Menschen oft unterschätzt, aber: „Sie begleiten den Menschen seit Jahrhunderten. Ziegen sind umgänglich, intelligent, ausdauernd und leicht zu erziehen“, weiß Gästeführerin Karola Günther. Deshalb bieten sie und ihr Mann Jörg seit einigen Jahren Packziegentouren für Familien an. „Denn es gibt nichts Schöneres, als unbeschwert und ohne Rucksack mit den Tieren zu wandern.“

Die Ziegen werden gemeinsam gestriegelt, gesattelt und bepackt. Dann zieht die kleine Karawane los. Es ist nicht notwendig, die Ziegen an einer Leine zu führen. Sie genießen diese Freiheit, naschen am Holunder, erklimmen Baumstämme oder bocken auch mal, was für den Menschen völlig ungefährlich ist.

Die Ziegen bestimmen ihre Position in der Gruppe selbst. Sie suchen sich gerne eine oder mehrere Personen aus, die sie während der Wanderung begleiten. Dies erfordert eine gewisse Achtsamkeit und Rücksicht der Teilnehmer und ab und zu sind kleinere Pausen erforderlich. Diese können für ein kleines Picknick für Mensch und Tier genutzt werden oder die Gästeführerin lässt kleine Aktionen aus der Naturpädagogik einfließen.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,50 Euro, Kinder 7,50 Euro (inklusive Picknick)

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist eine Voranmeldung unter Telefon (0162) 6350650 oder (034344) 66966 unbedingt erforderlich.

Bei großer Hitze oder Dauerregen sind die Wanderungen leider nicht möglich.

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
9. April
14:00 Uhr -
18:00 Uhr

Familiennachmittag im Schloss – Osterbasteln für Klein und Groß

Bei Führungen um 14 und 16 Uhr werden mit den Kindern kleine Osterüberraschungen gesucht. In der Bastelwerkstatt entstehen kleine Andenken.

10. April
10:00 Uhr

Waldbaden im Kohrener Land

Jörg Günther und seine Frau Karola vom Irrgarten der Sinne in Kohren-Sahlis sind ausgebildete Naturpädagogen und dürfen sich auch zertifizierte „Waldbademeister“ nennen. Das bedeutet, dass sie ihren Besuchern zeigen, wie sie den Wald mit allen Sinnen erleben können.

Wenn beide zum Waldbaden einladen, braucht es vor Ort kein Wasser – die Teilnehmer tauchen gemeinsam in die Stille des Waldes ein. „Denn auch Stille kann durchaus vielstimmig sein. Und wer sich darauf ganz bewusst einlässt, findet Ruhe für die Seele“, weiß Jörg Günther. Und so wird beim Waldbaden einfach mal ganz still gelauscht und sich im weichen Moos entspannt.

Die Teilnahme kostet pro Person 14,50 Euro inklusive kleinem Picknick.

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist eine Voranmeldung unter Telefon

(0162) 6350650 oder (034344) 66966 unbedingt erforderlich.

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
10. April
10:00 Uhr -
14:00 Uhr
10. April
14:00 Uhr

Führung durch Rittergut und Schlosspark Benndorf

Treff: unterm „Torbogen“ - Torhaus des Rittergutes

Sie erfahren Wissenswertes zum Rittergut Benndorf, zum zerstörten Schloss, zur Nutzung als OfLag IV am Ende des 2. Weltkrieges, zum Schlosspark und zu früheren Rittergutsbesitzern (z. B. Friedrich Carl von Pöllnitz - der „Ehebrecher von Delitzsch“, Professor Eichstädt und zu Kurt von Einsiedel – der „Schwarze“).

Teilnahmegebühr: 5 Euro

Anmeldung 034348/ 51677 oder

14. April -
23. April

Heilfasten-Kurs mit VitalCoach Tabea Koch: Frühjahrsputz 2

Alle Heilfasten-Kurse finden in Kleingruppen von 3 bis max. 8 Teilnehmer statt.

Ärztliche Unterstützung wird angeboten.

Die Kosten und genaue Angebotsbeschreibung stehen unter www.wellness-plus-team.de

Anmeldeschluss: 01.03.2023

Biohof Buschmühle
Königsfeld
14. April
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Finden Sie beim ca. 1-stündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen und hören Sie, wie man sie verwendet.
Kosten: 13 €, Kinder (6 bis 14 J.) 7 €.
Ausfall bei ungünstiger Witterung.

Keine Anmeldung nötig.

15. April
09:00 Uhr -
14:00 Uhr

Frischemarkt Penig

Markt Penig
Penig
16. April -
30. April

18. April
11:00 Uhr

Handarbeitskränzchen

Freunde der kreativen Handarbeiten sind ins Heimatmuseum zu einem Handarbeitskränzchen eingeladen. Wer gerne strickt, häkelt, näht, stickt, klöppelt usw. oder es gerne lernen möchte, kann dabei sein. Bitte entsprechende Handarbeiten zum Austausch und zur Hilfestellung mitbringen.

Um Anmeldung unter 034341 466100 bzw. ab 1. April unter 034341 44403 bzw. im Bürgerbüro des Rathauses zu den Öffnungszeiten wird gebeten.

Der Eintritt ist frei. Für Kaffee und Kuchen wird um 2 Euro gebeten.

18. April
18:00 Uhr

Filzkurs: Zarte und robuste Gefäße

... für allerlei Dinge

Dauer: 3 Stunden

Kursgebühr: 8 Euro pro Stunde zzgl. Material

Anmeldung wünschenswert: www.filz-fantasien.de

19. April
19:00 Uhr

"Fifty shades of grave ... endlich mal keine Erotik!"

Skurrile und scharzhumorige Kurzkrimis der sächsischen "Lady of crime" Claudia Puhlfürst

Eintritt: 7 Euro

21. April -
27. April

Fasten, wandern und waldbaden mit Heidi Wündisch im Kloster Wechselburg

Wahlweise Saftfasten, Vitalfasten oder Dinkelfasten nach Hildegard von Bingen.

6 ÜN Ferienwohnung Torhaus / EZ ca. 300-330€

Fasten-Seminarpreis 335 Euro

 

Infos und Anmeldungen bitte bei Heidi Wündisch:  Mobil: 0172 / 3628020,

Homepage: www.ganzheitliches-lebenskonzept.de

Kloster Wechselburg
Wechselburg
21. April
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Finden Sie beim ca. 1-stündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen und hören Sie, wie man sie verwendet.
Kosten: 13 €, Kinder (6 bis 14 J.) 7 €.
Ausfall bei ungünstiger Witterung.

Keine Anmeldung nötig.

22. April

Everesting Rochlitzer Berg

Rochlitzer Berg
Rochlitz
22. April
14:00 Uhr

Wilde Pflanzen Spaziergang durch die Schatzkammer der Natur rund um die Rochsburg - Walpurgisspaziergang für die ganze Familie

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

22. April
16:00 Uhr
22. April
16:00 Uhr
23. April
09:00 Uhr

29. Frühjahrswanderung des Heimat- und Verkehrsvereins „Rochlitzer Muldental“ e.V.

Die Wanderung führt vorbei am historischen Wasserkraftwerk und der Liebenhainer Mühle nach Ringethal mit Erkundungsrundgang (Tafeln zur Ortsgeschichte, Baumlehrpfad, Kirche) und Möglichkeit für mitgebrachtes Picknick zurück nach Mittweida.

Wanderschuhwerk empfohlen, da teilweise felsig und steile Abschnitte

Spende für Wanderleiter erbeten; Ende ca. 14.00 Uhr

23. April
15:00 Uhr

Führung: Die letzten 100 Jahre der Schlossgeschichte und ihre Spuren hinter verschlossenen Türen - Was bleibt, wenn die Herrschaft geht?

Erfahren Sie was für einen Weg das Schloss Rochlitz in den letzten 100 Jahren gegangen ist, wofür die Räumlichkeiten genutzt wurden und wer hier arbeitete, bevor das Schloss zu einem Museum und somit zu einem Ort für die ganze Familie wurde. Die Führung geht vielen Fragen auf den Grund, beispielsweise wird berichtet, wie das Schloss vor 100 Jahren aussah und wem es damals eigentlich gehörte. Was geschah während des Krieges im Schloss oder was machte die sowjetische Geheimpolizei hier. Wie konnten Amtsgericht, Gefängnis, Hort, Musikschule und Museum miteinander funktionieren? Und was gibt es für Objekte über das letzte Jahrhundert in der aktuellen Sammlung? Gehen Sie gemeinsam mit der Gästeführerin Almut Zimmermann auf Spurensuche und entdecken Sie das letzte Kapitel der Schlossgeschichte auf eine ganz besondere Weise.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
24. April
17:00 Uhr

1. Kräuterwanderung des Jahres: Den Frühjahrskräutern auf der Spur & im Topf

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. Imbiss

Infos und Anmeldung: www.uhlsdorfer-marmelaedchen.de, Telefon 037609/ 50887

Uhlsdorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
28. April
19:30 Uhr

Kabarett mit den Academixern

29. April -
30. April

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung unter Telefon 0176/ 84901281 wird empfohlen.

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren Erwachsener 15,00€ Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg Erwachsener 11,00€ Kinder (4 - 14) 6,00€

Infos: schienentrabi.de

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
30. April -
1. Mai

Maibaumsetzen und Hexenfeuer

30. April

Hexenfeuer mit Maibaumsetzen

Markt Rochlitz
Rochlitz
30. April

Hexenfeuer

16 bis 1 Uhr

 

30. April
15:00 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
30. April
15:00 Uhr

Feiern-Tanzen-Lieben - Eine Führung über die angenehmen Seiten des Schlosslebens

Gefeiert und getanzt wurde schon zu allen Zeiten, zu allen Anlässen und an allen Orten - natürlich auch hier im Schloss. Und wie stand es mit der Liebe als es noch arrangierte Ehen gab? Bei einer schwungvollen Erlebnisführung durch die Gemächer, in denen einst gefeiert wurde, ist viel Wissenswertes über Tanz und Musik sowie das Leben und Lieben bei Hofe in der Vergangenheit zu erfahren. Zu guter Letzt wird unter Anleitung einer begeisterten Tanzmeisterin selbst ein einfacher Tanz der Renaissance ausprobiert.

Es tanzt mit Ihnen: Anke Halumbirek

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. April
18:00 Uhr

Maibaumsetzen und Hexenfeuer

Lindenberg
Taura
1. Mai

Oldtimertreffen „Von Hühnerschreck bis Brummi“

1. Mai
10:00 Uhr

Ziegenwanderung

Ziegen werden von uns Menschen oft unterschätzt, aber: „Sie begleiten den Menschen seit Jahrhunderten. Ziegen sind umgänglich, intelligent, ausdauernd und leicht zu erziehen“, weiß Gästeführerin Karola Günther. Deshalb bieten sie und ihr Mann Jörg seit einigen Jahren Packziegentouren für Familien an. „Denn es gibt nichts Schöneres, als unbeschwert und ohne Rucksack mit den Tieren zu wandern.“

Die Ziegen werden gemeinsam gestriegelt, gesattelt und bepackt. Dann zieht die kleine Karawane los. Es ist nicht notwendig, die Ziegen an einer Leine zu führen. Sie genießen diese Freiheit, naschen am Holunder, erklimmen Baumstämme oder bocken auch mal, was für den Menschen völlig ungefährlich ist.

Die Ziegen bestimmen ihre Position in der Gruppe selbst. Sie suchen sich gerne eine oder mehrere Personen aus, die sie während der Wanderung begleiten. Dies erfordert eine gewisse Achtsamkeit und Rücksicht der Teilnehmer und ab und zu sind kleinere Pausen erforderlich. Diese können für ein kleines Picknick für Mensch und Tier genutzt werden oder die Gästeführerin lässt kleine Aktionen aus der Naturpädagogik einfließen.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,50 Euro, Kinder 7,50 Euro (inklusive Picknick)

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist eine Voranmeldung unter Telefon (0162) 6350650 oder (034344) 66966 unbedingt erforderlich.

Bei großer Hitze oder Dauerregen sind die Wanderungen leider nicht möglich.

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
1. Mai
10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Maibaumsetzen

1. Mai
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. Mai
13:00 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung auf den Bergfried

Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar.

Eintritt: 5 €, ermäßigt 3 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

1. Mai
15:00 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung auf den Bergfried

Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar.

Eintritt: 5 €, ermäßigt 3 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

1. Mai
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. Mai -
12. Mai

Heilfasten-Kurs mit VitalCoach Tabea Koch: Mai-Fastenwandern

Alle Heilfasten-Kurse finden in Kleingruppen von 3 bis max. 8 Teilnehmer statt.

Ärztliche Unterstützung wird angeboten.

Die Kosten und genaue Angebotsbeschreibung stehen unter www.wellness-plus-team.de

Anmeldeschluss: 20.03.2023

Biohof Buschmühle
Königsfeld
5. Mai -
11. Mai

Fasten, wandern und waldbaden mit Heidi Wündisch im Kloster Wechselburg

Wahlweise Saftfasten oder Basenfasten.

6 ÜN Ferienwohnung Torhaus / EZ ca. 300-330€

Fasten-Seminarpreis 335 Euro

 

Infos und Anmeldungen bitte bei Heidi Wündisch:  Mobil: 0172 / 3628020,

Homepage: www.ganzheitliches-lebenskonzept.de

Kloster Wechselburg
Wechselburg
5. Mai
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Finden Sie beim ca. 1-stündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen und hören Sie, wie man sie verwendet.
Kosten: 13 €, Kinder (6 bis 14 J.) 7 €.
Ausfall bei ungünstiger Witterung.

Keine Anmeldung nötig.

6. Mai

Regionalmarkt Rochlitz: Porphyr, Stein und Eisen bricht

Markt Rochlitz
Rochlitz
6. Mai
10:00 Uhr

7-Seen-Wanderung: Zwischen Rochlitzer Berg und Zwickauer Muldental

Infos und Anmeldung: https://www.7seen-wanderung.de/einzelansicht-tour/t17-supervulkanismus-rochlitzer-porphyrtuff-tour/

6. Mai
17:00 Uhr

Lehrerkonzert der Musikschule Mittelsachsen

Ein abwechslungsreiches Programm im historischen Festsaal.

6. Mai
19:00 Uhr

Verkostung "Geheimtipps entlang der Sächsischen Weinstraße"

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/veranstaltungen-in-der-schwanen-apotheke.20021.html

Schwaneneck
Burgstädt
7. Mai
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Frühlings- und Naturentdeckerfest

8. Mai
18:30 Uhr

Bilz-Aktiv-Küche: "Gewürze und deren Wirkung"

... mit Beate Barthel aus Rossau

Eintritt: 7 Euro

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/eduard-bilz-stammtisch-kueche.20022.html 

Schwaneneck
Burgstädt
12. Mai -
23. Juli

Ausstellung „Das Kleid als Kunstwerk“

Kunst-, Geschichts- und Modeinteressierte aufgepasst. Bei dieser Sonderausstellung dreht sich alles um das Kleid. Gezeigt werden über 40 besondere Roben aus der Sammlung der Stiftung August Ohm. Sie umfasst Textilien des 16. und 17. Jahrhunderts, Avantgarde-Mode des 18. und 19. Jahrhunderts, Haute Couture des 20. Jahrhunderts bis zur Vintage-Fashion von heute, sowie eine themenbezogene Bibliothek und Bilder-Kartei. Dieser Bestand wurde in den Medien bereits als „die umfangreichste kostümgeschichtliche Privatsammlung auf dem europäischen Kontinent“ bezeichnet. Für das Museum Schloss Rochsburg liegt der besondere Reiz der Sonderausstellung darin, dass die historischen Objekte von hohem Wert eine ideale Ergänzung zur bestehenden Kostümausstellung im Schloss bilden. 

12. Mai
17:00 Uhr

Vernissage „Das Kleid als Kunstwerk“

Kunst-, Geschichts- und Modeinteressierte aufgepasst. Bei dieser Sonderausstellung dreht sich alles um das Kleid. Gezeigt werden über 40 besondere Roben aus der Sammlung der Stiftung August Ohm. Sie umfasst Textilien des 16. und 17. Jahrhunderts, Avantgarde-Mode des 18. und 19. Jahrhunderts, Haute Couture des 20. Jahrhunderts bis zur Vintage-Fashion von heute, sowie eine themenbezogene Bibliothek und Bilder-Kartei. Dieser Bestand wurde in den Medien bereits als „die umfangreichste kostümgeschichtliche Privatsammlung auf dem europäischen Kontinent“ bezeichnet. Für das Museum Schloss Rochsburg liegt der besondere Reiz der Sonderausstellung darin, dass die historischen Objekte von hohem Wert eine ideale Ergänzung zur bestehenden Kostümausstellung im Schloss bilden. Die Schau läuft bis zum 23.07.2023.

Es gilt der reguläre Museumseintritt: 5 €, ermäßigt 3 € pro Person

13. Mai

Sternwanderung zum Rochlitzer Schloss

Mit dem Allgemeinen Leipziger Wanderverein

Verschiedene Sternwanderungen von Colditz, Geithain, Königsfeld, Narsdorf, Seelitz und Wechselburg aus. Nähere Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
13. Mai -
14. Mai

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung unter Telefon 0176/ 84901281 wird empfohlen.

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren Erwachsener 15,00€ Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg Erwachsener 11,00€ Kinder (4 - 14) 6,00€

Infos: schienentrabi.de

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
13. Mai
19:00 Uhr

"90 Jahre Talsperre Kriebstein"

Eine spannende Wanderung durch deren bewegte Geschichte mit Siegfried Scharf/Kriebstein.

Eintritt: Eine Spende in die Mütze.

13. Mai
21:00 Uhr

Kinonacht am Muldenufer präsentiert: Das Stummfilmerlebnis „The Navigator“ mit Buster Keaton mit Vorprogramm

Am Klavier begleitet von Pianist Richard Siedhoff/Weimar.

Eintritt: 10 Euro

14. Mai
10:00 Uhr -
17:00 Uhr
15. Mai
17:00 Uhr -
20:00 Uhr

Filzkurs: Durchscheinender Filz und besondere Lichtobjekte

... Gardinen, Windlichter, umfilzte Lampen und vieles mehr

Anmeldung unter VHS Mittweida 03727/ 2612 oder

Volkshochschule
Mittweida
18. Mai

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung unter Telefon 0176/ 84901281 wird empfohlen.

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren Erwachsener 15,00€ Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg Erwachsener 11,00€ Kinder (4 - 14) 6,00€

Infos: schienentrabi.de

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
18. Mai
10:00 Uhr

Familienkaffeeklatsch im Irrgarten der Sinne

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
18. Mai
11:00 Uhr -
17:00 Uhr

Tag der offenen Hoftür

11 und 14 Uhr Wildkräuterrundgänge im Rahmen der "Frühlingsspaziergänge Sachsen"

Hof Landsprosse
Lichtenau, Ortsteil Garnsdorf
18. Mai
13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Männertagsbummler zum Grillen am Feuerwehrgerätehaus

Fahrpreis hin und zurück: 5 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder

18. Mai
15:00 Uhr

Kulinarischer Stadtrundgang durch Burgstädts historischen Ortskern

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/product/18-05-2023-kulinarischer-stadtrundgang-burgstaedt-himmelfahrt.792640.html

Schwaneneck
Burgstädt
19. Mai -
21. Mai

Schützenfest Niedersteinbach

Mit der Schützengilde Niedersteinbach 1990 e. V.

20. Mai
14:00 Uhr

Führung: Wann ist der Mann ein Mann?

In dieser Führung kommt der männliche Teil der Bevölkerung auf seine Kosten. Hier kann Mann sich beim Holzhacken profilieren, sich mit Rüstung und Schwert echt ritterlich verhalten, auf dem Dachboden die Handwerkskunst der Zimmermänner bestaunen und nicht zuletzt im Bierkeller eine Kostprobe genießen. Natürlich gibt es auch ein paar Anekdoten unserer mehr oder weniger berühmten Schlossherren auf die Ohren.

Es führt Sie: ein Bild von einem Mann – Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
20. Mai
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
21. Mai
10:30 Uhr -
17:00 Uhr

Kunstmarkt des Schlossvereins Rochsburg e.V. zum Internationalen Museumstag

Ein bunter Markt im Schlosshof mit regionalen Künstlern und Handwerkern.

Eintritt frei!

22. Mai
17:00 Uhr

Kräuterwanderung: Maggisuppe von der Wiese

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. Imbiss

Infos und Anmeldung: www.uhlsdorfer-marmelaedchen.de, Telefon 037609/ 50887

Uhlsdorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
23. Mai
17:00 Uhr

Wiesen-Kräuterwanderung rund um die Naturschutzstation

Anmeldung unter Telefon 03737/ 40284 nötig.

26. Mai -
29. Mai

13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Pfingstfest und Fahrten in den Frühling

Fahrpreis hin und zurück: 5 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder

26. Mai
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Finden Sie beim ca. 1-stündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen und hören Sie, wie man sie verwendet.
Kosten: 13 €, Kinder (6 bis 14 J.) 7 €.
Ausfall bei ungünstiger Witterung.

Keine Anmeldung nötig.

27. Mai -
28. Mai

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Wechselburg - Lunzenau - Amerika und zurück

Abfahrtszeit ab Bahnhof Wechselburg: 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Fahrtdauer 2 Stunden

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt):

Erwachsener 15,00€     Kinder (4 - 14) 8,00€

Platzreservierung unter Telefon 0176/ 84901281 wird empfohlen.

Infos: schienentrabi.de

Bahnhof Wechselburg
Wechselburg
27. Mai -
28. Mai

11:00 Uhr -
17:00 Uhr

Besichtigung des Stellwerkes in Wechselburg

Mitten im Muldental unweit des Zusammenflusses der Flüsse Chemnitz und Zwickauer Mulde liegt der Bahnhof Wechselburg. Für die Einbindung der Chemnitztalbahn an die Muldentalbahn wurden 1901 zwei Stellwerke im Bahnhof Wechselburg errichtet. Eines der beiden Stellwerke ist bis heute erhalten. Mit der über 100 Jahre alten Technik gibt es einen Einblick in die Arbeit und den Alltag der Eisenbahner und zeigt wie die
Weichen und Signale gestellt werden.

Anfahrt:

Bahnhofsstraße
09306 Wechselburg
Ortsausgang Richtung Hartha, vor der Bahnbrücke links

Stellwerk Wechselburg
Wechselburg
27. Mai
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
27. Mai
15:00 Uhr

Führung „Kräuter/Kunst/Kultur“ im Schlosspark Wolkenburg

Mit Annett Groh vom Uhlsdorfer Marmelädchen.

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Teilnahmegebühr: 8 Euro, für Kinder 4 Euro

Schlosstor Wolkenburg
Limbach-Oberfrohna
27. Mai
15:00 Uhr

Führung durch die Sonderausstellung "Von Beruf Hausfrau"

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person.

28. Mai

Göritzhainer Pfingstgaudi

28. Mai

50 Jahre Schalmeienzunft Hartmannsdorf mit Festumzug

Beginn Festumzug: 9.30 Uhr, Obere Hauptstraße

Veranstaltungsort: Gelände neben Nutzfahrzeugmuseum in der Burgstädter Straße

Hartmannsdorf
Hartmannsdorf
28. Mai -
29. Mai

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

jeweils 12.30 und 15 Uhr

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
28. Mai -
29. Mai

Führungen in den Kellerbergen Penig

Führungen beginnen jeweils um 14, 15 und 16 Uhr. 

Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig - zu den Führungszeiten unter Telefon 037381/ 5503, sonst zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Penig unter Telefon 037381/ 95944.

Kellerberge
Penig
29. Mai
10:00 Uhr

Ziegenwanderung

Ziegen werden von uns Menschen oft unterschätzt, aber: „Sie begleiten den Menschen seit Jahrhunderten. Ziegen sind umgänglich, intelligent, ausdauernd und leicht zu erziehen“, weiß Gästeführerin Karola Günther. Deshalb bieten sie und ihr Mann Jörg seit einigen Jahren Packziegentouren für Familien an. „Denn es gibt nichts Schöneres, als unbeschwert und ohne Rucksack mit den Tieren zu wandern.“

Die Ziegen werden gemeinsam gestriegelt, gesattelt und bepackt. Dann zieht die kleine Karawane los. Es ist nicht notwendig, die Ziegen an einer Leine zu führen. Sie genießen diese Freiheit, naschen am Holunder, erklimmen Baumstämme oder bocken auch mal, was für den Menschen völlig ungefährlich ist.

Die Ziegen bestimmen ihre Position in der Gruppe selbst. Sie suchen sich gerne eine oder mehrere Personen aus, die sie während der Wanderung begleiten. Dies erfordert eine gewisse Achtsamkeit und Rücksicht der Teilnehmer und ab und zu sind kleinere Pausen erforderlich. Diese können für ein kleines Picknick für Mensch und Tier genutzt werden oder die Gästeführerin lässt kleine Aktionen aus der Naturpädagogik einfließen.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,50 Euro, Kinder 7,50 Euro (inklusive Picknick)

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist eine Voranmeldung unter Telefon (0162) 6350650 oder (034344) 66966 unbedingt erforderlich.

Bei großer Hitze oder Dauerregen sind die Wanderungen leider nicht möglich.

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
29. Mai
14:00 Uhr

Führung durch Rittergut und Schlosspark Benndorf

Treff: unterm „Torbogen“ - Torhaus des Rittergutes

Sie erfahren Wissenswertes zum Rittergut Benndorf, zum zerstörten Schloss, zur Nutzung als OfLag IV am Ende des 2. Weltkrieges, zum Schlosspark und zu früheren Rittergutsbesitzern (z. B. Friedrich Carl von Pöllnitz - der „Ehebrecher von Delitzsch“, Professor Eichstädt und zu Kurt von Einsiedel – der „Schwarze“).

Teilnahmegebühr: 5 Euro

Anmeldung 034348/ 51677 oder

1. Juni -
2. Juni

Kindertagsmusical

3. Juni

Regionalmarkt Rochlitz mit Kindertagsfeier: Kinderreich

Markt Rochlitz
Rochlitz
3. Juni -
4. Juni

13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Sonderverkehr zu 140 Jahre Feuerwehr Diethensdorf

Fahrpreis hin und zurück: 5 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder

3. Juni
15:00 Uhr

Führung im Pulverturm

Eine kleine Besteigung des Geithainer Pulverturms mit allerlei Geschichte und Geschichten rund um den Turm.

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person. Eine Voranmeldung unter 034341 466100 ist erforderlich.

4. Juni

Park- und Basilikasingen mit dem Paul-Fleming-Chor Wechselburg

Schlosspark
Wechselburg
4. Juni
12:30 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
4. Juni
14:00 Uhr

Hinter den Kulissen – Eine Führung über Dachböden und in sonst verschlossene, noch unrestaurierte Bereiche

In geheimnisvolle Bereiche der Rochsburg abtauchen, die im öffentlichen Museumsrundgang nicht enthalten sind und noch auf ihre Restaurierung warten, kann man bei dieser Führung.

Auch für diejenigen, welche die Rochsburg schon kennen, wird es so manch neue Entdeckung geben. In knapp einer Stunde sehen sie das, was man sonst nicht sieht, wie zum Beispiel Dachböden oder auch Räume der ehemaligen Jugendherberge.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

4. Juni
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
5. Juni
18:30 Uhr

Aktiv-Küche Burgstädt: Regionale Kräuterküche - Verkostung von Mini-Pizzen

... mit Kräuterfrau Sonja Schulze aus Garnsdorf

Eintritt: 11 Euro

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/eduard-bilz-stammtisch-kueche.20022.html 

Schwaneneck
Burgstädt
8. Juni -
18. Juni

Heilfasten-Kurs mit VitalCoach Tabea Koch: Juni-Fastenwandern

Alle Heilfasten-Kurse finden in Kleingruppen von 3 bis max. 8 Teilnehmer statt.

Ärztliche Unterstützung wird angeboten.

Die Kosten und genaue Angebotsbeschreibung stehen unter www.wellness-plus-team.de

Anmeldeschluss: 24.04.2023

Biohof Buschmühle
Königsfeld
10. Juni -
11. Juni

Schienentrabitreffen in Rochlitz

Fahrtzeiten werden noch bekannt gegeben.

Infos: schienentrabi.de

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
10. Juni
21:00 Uhr

KlangLichtZauber Mittweida

Eröffnungskonzert des 30. Mittelsächsischen Kultursommers

Technikumplatz
Mittweida
11. Juni -
23. August

Ausstellung: "Zwischen den Welten"

Malerei von Heiko Günther, Rochlitz

11. Juni
11:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: "Zwischen den Welten"

Malerei von Heiko Günther, Rochlitz

11. Juni
13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Tag des Eisenbahners

Fahrpreis hin und zurück: 5 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder

11. Juni
14:30 Uhr

KinderKlangZauber

Technikumplatz
Mittweida
11. Juni
15:00 Uhr

Kräuterführung: Kräuterweib & Küchenmagd

Die beiden »Weybsbilder« führen die Besucher über die Flurstücke rund um das Schloss Rochlitz und tragen dabei das ein oder andere Wortgefecht aus. In der historischen Schwarzküche geben sie Einblicke in ihre Künste und laden zu jeder Menge kulinarischer Kostproben ein.
Das Kräuterweib Agnes und die Küchenmagd Adelheit berichten getreu dem Motto "unsere Lebensmittel sollen Heilmittel und unsere Heilmittel Lebensmittel" sein. 

Es führen Sie: Ines Keller als Kräuterweib Agnes und Anne Lein als Küchenmagd Adelheit

Teilnahmegebühr: Erwachsene 18,00 EUR | ermäßigt 15,50 EUR inkl. kleiner kulinarischer Kräuterkostproben

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. Juni
15:00 Uhr

Kindermusical

16. Juni -
18. Juni

Stadtfest Geithain

16. Juni
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Finden Sie beim ca. 1-stündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen und hören Sie, wie man sie verwendet.
Kosten: 13 €, Kinder (6 bis 14 J.) 7 €.
Ausfall bei ungünstiger Witterung.

Keine Anmeldung nötig.

18. Juni
15:00 Uhr

Saisoneröffnung Freibad Penig

19. Juni
17:00 Uhr

Kräuterküche: "Kräuterküchle"

Gemeinsames Kräutersammeln und Backen

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. Imbiss

Infos und Anmeldung: www.uhlsdorfer-marmelaedchen.de, Telefon 037609/ 50887

Uhlsdorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
22. Juni
18:00 Uhr

Hammerflügelkonzert „Salonmusik“

... auf Ziegler-Hammerflügel von 1840

23. Juni -
25. Juni

Schlossgartenfest Wechselburg

Wechselburg
Wechselburg
23. Juni -
25. Juni

Dorffest Obergräfenhain

23. Juni
20:30 Uhr

Performance zum Stein: Rock in Symphony

Ein Crossover-Projekt von Stephan König mit dem Leipziger Symphonieorchester

In seinen Arrangements bekommen die Titel in der Kombination von Rockband, Orchester und 2 Solisten - Jasmin Graf und Daniel Splitt - einen neuen, beeindruckenden Sound.

1970 gilt als das Geburtsjahr des Hardrock – die beiden maßgeblichen Bands für diesen neuen Musikstil waren Deep Purple und Led Zeppelin. Nach der Musik der Hippie-Bewegung brauchte es einen neuen Sound – und den kreierten diese beiden britischen Bands zusammen mit Queen, Status Quo sowie nachfolgend mit Genesis, Pink Floyd und vielen anderen.

So beginnt mit Roger Waters und dem Album Animals für Pink Floyd eine neue Ära, wobei das ehrgeizigste und größte Projekt wohl die Konzeption des Albums The Wall aus dem Jahr 1979 war. Genesis dagegen machte nach dem Ausstieg des Gründungsmitglieds und Frontmanns Peter Gabriel 1975 und des Gitarristen Steve Hackett 1977 eine stilistische Wandlung durch. Mit ihrem nun zumeist radiotauglichen Mainstream-Rock wurde Genesis zu einer der kommerziell erfolgreichsten Musikgruppen der 1980er und frühen 1990er Jahre. 

Mit den Orchester-Arrangements von Stephan König und dem Sound der Band erschließt sich für den Hörer eine neue klangliche Dimension, die nicht nur für Kenner der Rock-Musik faszinierend und interessant ist. Freuen Sie sich mit uns auf ein Fest der Musik! 

Busshuttle ab 19.00 Uhr ab Parkplatz an der Bleiche in Rochlitz. Sitzgelegenheiten können gerne mitgebracht werden.

Das Mitbringen von Speisen und Getränken und das Aufstellen von Tischen ist nicht gestattet. 

 

Ticketpreise:

• Vorverkauf Normalpreis  28,00 € *
• Abendkasse Normalpreis  30,00 € *
• Ermäßigt  23,00 € *
24. Juni -
25. Juni

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz und Penig

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr und 14.00 Uhr

Hin- und Rückfahrt, Fahrtdauer 3,5 Stunden

Erwachsener 25,00€     Kinder (4 - 14) 16,00€

Platzreservierung unter Telefon 0176/ 84901281 wird empfohlen.

Infos: schienentrabi.de

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
24. Juni -
25. Juni

Vereinsfest Königshain

Königshain
Königshain-Wiederau
24. Juni
16:30 Uhr

Stadtrundgang durch Burgstädts historischen Ortskern mit Weinprobe

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/product/17-06-2023-wein-stadtrundgang-durch-burgstaedt.792642.html

Schwaneneck
Burgstädt
25. Juni
10:00 Uhr

Von Turm zu Turm – Eine Führung mit vielen Stufen und wenig Gästen

Bei diesem Rundgang erklimmen schwindelfreie Gäste gleich drei Türme der Rochsburg, insofern ihnen nicht vorher die Puste ausgeht. Neben dem Bergfried, werden erstmalig auch der Pulverturm und das Rapunzeltürmchen besichtigt. Dabei kann man in verborgene, bisher nahezu ungezeigte Bereiche der Rochsburg abtauchen. Festes Schuhwerk und robuste Kleidung erforderlich. Staub und Spinnweben inklusive. Zur Teilnahme an der Führung sollte man unbedingt schwindelfrei sein und vor vielen Stufen nicht zurückschrecken.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

25. Juni
14:00 Uhr

Von Turm zu Turm – Eine Führung mit vielen Stufen und wenig Gästen

Bei diesem Rundgang erklimmen schwindelfreie Gäste gleich drei Türme der Rochsburg, insofern ihnen nicht vorher die Puste ausgeht. Neben dem Bergfried, werden erstmalig auch der Pulverturm und das Rapunzeltürmchen besichtigt. Dabei kann man in verborgene, bisher nahezu ungezeigte Bereiche der Rochsburg abtauchen. Festes Schuhwerk und robuste Kleidung erforderlich. Staub und Spinnweben inklusive. Zur Teilnahme an der Führung sollte man unbedingt schwindelfrei sein und vor vielen Stufen nicht zurückschrecken.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

25. Juni
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
28. Juni
17:00 Uhr

Filzkurs: Schultüten ganz toll und speziell

... in Nunotechnik

Dauer: 4 Stunden

Kursgebühr: 8 Euro pro Stunde zzgl. Material

Anmeldung wünschenswert: www.filz-fantasien.de

30. Juni
16:30 Uhr

23. Peniger Stundenschwimmen

Je nach Wetterlage ggfs. Ausweichtermin: 25.08.2023

1. Juli

Regionalmarkt Rochlitz: (H)Eiszeit

Markt Rochlitz
Rochlitz
1. Juli -
2. Juli

Feuerwehrfest Nöbeln

Festwiese Nöbeln
Wechselburg
1. Juli
15:00 Uhr

Finissage der Sonderausstellung "Von Beruf Hausfrau"

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person.

1. Juli
20:00 Uhr

Irische Nacht

... mit „Taylor & Red Haired Girl“ & DEAD MAN'S HAND

Ticketpreise:

• Vorverkauf Normalpreis 17,00 € *
• Abendkasse Normalpreis 19,00 € *
7. Juli -
8. Juli

Buntes Weinfest im Apotheken-Hof

Freitag: 19 bis 23 Uhr, Sonnabend: 17.30 bis 24 Uhr

Infos: https://www.schwanenapo.de/content/weinfest-im-hof-der-schwanen-apotheke.20038.html

Schwaneneck
Burgstädt
8. Juli -
9. Juli

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung unter Telefon 0176/ 84901281 wird empfohlen.

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren Erwachsener 15,00€ Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg Erwachsener 11,00€ Kinder (4 - 14) 6,00€

Infos: schienentrabi.de

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
8. Juli
18:00 Uhr

Wechselburger Klosterklänge

Programm:

18.00 Uhr

Konzert im Brunnenhof

19.00 Uhr eventuelle Führungen durch Basilika und Klostergarten
20.00 Uhr Konzert in der Basilika
Kloster Wechselburg
Wechselburg
9. Juli
10:00 Uhr

FKK-Tag im Irrgarten der Sinne

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
9. Juli
15:00 Uhr -
18:00 Uhr

Später Frühshoppen mit "Weinfest-Restertrinken" im Apotheken-Hof

Infos: https://www.schwanenapo.de/content/weinfest-im-hof-der-schwanen-apotheke.20038.html

Schwaneneck
Burgstädt
10. Juli -
14. Juli

08:00 Uhr -
15:00 Uhr

Ferienbetreuung als Tagesbetreuung

Unkostenbeitrag pro Tag einschließlich Essengeld 15,00 €

Anmeldung unter Telefon 03737/ 40284 nötig.

15. Juli

Sommer-Freilichtkino

Stadtpark
Geithain
15. Juli -
21. Oktober

Sonderausstellung "Historisches Friseurhandwerk"

Wie hat der Friseur in früheren Zeiten gearbeitet und wie sah es in seinem Geschäft aus?

15. Juli
13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Draisinentag auf der Chemnitztalbahn

Fahrpreis hin und zurück: 5 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder

22. Juli -
23. Juli

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung unter Telefon 0176/ 84901281 wird empfohlen.

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren Erwachsener 15,00€ Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg Erwachsener 11,00€ Kinder (4 - 14) 6,00€

Infos: schienentrabi.de

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
26. Juli -
30. Juli

Kunst am Wasser

Bereits zum 22. Mal lädt das Künstlersymposium an die Talsperre Kriebstein.

In diesem Zusammenhang sollen nicht nur drei neue Werke geschaffen werden, auch das Singer-Songwriter-Sommercamp wird wieder integriert, so das sich Holzbildhauer und Musiker gegenseitig inspirieren können. An der Entstehung ihrer Arbeiten lassen die Künstler vor Ort teilhaben. Alle Werke sind für den Kunstwanderweg bestimmt, der rund um die Talsperre führt.

29. Juli -
30. Juli

Talsperrenfest Kriebstein

Das Talsperrenfest in Kriebstein bietet auch in diesem Jahr wieder maritime Unterhaltung und Mitmachaktionen. Live-Musik auf der Seebühne gehört genauso dazu wie die traditionelle Bootsparade auf dem Stausee von Lauenhain nach Kriebstein. Höhepunkt sind das Neptunfest und das Feuerwerk am Samstag sowie der musikalische Frühschoppen am Sonntag. Für die kleinen Besucher gibt es beim Talsperrenfest in Kriebstein ein Kinderprogramm mit Mitmachaktionen. Für das leibliche Wohl der Besucher wird bestens gesorgt.

Mehr Informationen zum Programm unter » www.kriebsteintalsperre.de

30. Juli
15:00 Uhr

Kräuterführung: Kräuterweib & Küchenmagd

Die beiden »Weybsbilder« führen die Besucher über die Flurstücke rund um das Schloss Rochlitz und tragen dabei das ein oder andere Wortgefecht aus. In der historischen Schwarzküche geben sie Einblicke in ihre Künste und laden zu jeder Menge kulinarischer Kostproben ein.
Das Kräuterweib Agnes und die Küchenmagd Adelheit berichten getreu dem Motto "unsere Lebensmittel sollen Heilmittel und unsere Heilmittel Lebensmittel" sein. 

Es führen Sie: Ines Keller als Kräuterweib Agnes und Anne Lein als Küchenmagd Adelheit

Teilnahmegebühr: Erwachsene 18,00 EUR | ermäßigt 15,50 EUR inkl. kleiner kulinarischer Kräuterkostproben

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
4. August -
12. November

Ausstellung: In memoriam Michael Wilhelm/Leipzig „PAPIERE ZEIGEN“

Analoge und digitale Grafik von Michael Wilhelm/Leipzig.

Nur an Veranstaltungstagen und auf Anfrage geöffnet.

 

4. August
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: In memoriam Michael Wilhelm/Leipzig „PAPIERE ZEIGEN“

Analoge und digitale Grafik von Michael Wilhelm/Leipzig.

Mit Ehefrau Eta Zachäus.

 

5. August -
6. August

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung unter Telefon 0176/ 84901281 wird empfohlen.

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren Erwachsener 15,00€ Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg Erwachsener 11,00€ Kinder (4 - 14) 6,00€

Infos: schienentrabi.de

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
5. August

Regionalmarkt Rochlitz: Alles schnuppe

Markt Rochlitz
Rochlitz
5. August -
6. August

EuroBean Chocolate Festival – Ein schokoladiges Erlebnis für die ganze Familie

6. August -
11. August

08:00 Uhr -
15:00 Uhr

Naturentdecker-Feriencamp

Kosten: 250 Euro

Anmeldung unter Telefon 03737/ 40284 nötig.

6. August
12:30 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
6. August
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. August
20:30 Uhr

The Elton John Show

The Greatest Celebration of the Rocket Man

The Elton Show ist eine einmalige Show mit den größten Hits von Elton John – präsentiert vom international bekannten Sänger und Songwriter C.J. Marvin aus Australien.

Diese Show bietet einzigartige Unterhaltung und ist mehr als nur eine optische Nachahmung. Sie ist energiegeladen, mitreißend und erzeugt den magischen Spirit von Musikerlegende Elton John.

Seine Musik hat Generationen geprägt und Millionen von Menschen durch ihr Leben begleitet. Mit seinem extravaganten Stil und seinen dynamischen Auftritten wurde Elton John zu einer Legende in der Welt der Popmusik. CJ Marvin brilliert nun in der Rolle des Weltstars: Er trägt die schrillen, bunten Kostüme, spielt live Klavier und singt. Vor allem aber legt er dieselbe feurige Energie an den Tag wie das Original bis heute auf seinen nur noch wenigen Live-Konzerten.

Die Elton Show deckt vier Jahrzehnte Popmusik ab, von den 70ern bis heute mit den größten Hits Elton Johns: vom zeitlosen „Your Song“ und Rocktiteln wie „Saturday Night’s All Right for Fighting“ über „I’m Still Standing“, „Can you feel the love tonight?“, bis zu den letzten Aufnahmen vom Hitalbum „The Captain & the Kid“.

The Elton Show ist ein spektakulärer Abend und ein liebevoller Dank an die Musik und Energie des unvergleichlichen Rocket Man. Lassen Sie sich faszinieren durch einen der größten, bereits zu Lebzeiten zur Legende gewordenen Künstler dieser Welt.

 

Ticketpreise:

• Vorverkauf Normalpreis 28,00 € *
• Abendkasse Normalpreis 30,00 € *
• Ermäßigt 23,00 € *

12. August
15:00 Uhr

Führung durch die Sonderausstellung "Historisches Friseurhandwerk"

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person.

12. August
20:30 Uhr

Lollipop - Die brandneue Rock'n'Roll-Show

Rock’n’Roll – das ist musikalische Lebensfreude und Ausdruck einer Lebensweise, die für Aufbruch und Neuanfang steht. Mit seiner brandneuen Show LOLLIPOP bringt der Dresdener Pianist, Texter, Vollblutmusiker und Bandgründer Alexander Teich die populärste Musik der 50er und 60er Jahre live auf die Seebühne Kriebstein.

In LOLLIPOP zeigen sechs smarte Musiker in unbändiger Spielfreude, dass sie nicht nur die Hits von Bill Haley, Jerry Lee Lewis, Fats Domino oder Chuck Berry lieben, sondern auch deutschsprachige Klassiker von Peter Kraus, Gus Backus, Drafi Deutscher oder Connie Francis fetzig zum Leben erwecken können. Petticoat, Schmalztolle und der harte Beat im 4/4-Takt  - hier hat niemand seine Füße unter Kontrolle und der Zauber der heißen Rhythmen schwappt auch in die letzte Reihe über. 

Tauchen Sie ein in die musikalische Lebensfreude der verrückten 50er und goldenen 60er Jahre! Come in and let’s „Shake, Rattle & Roll!!!“

 

Ticketpreise:

• Vorverkauf Normalpreis 28,00 € *
• Abendkasse Normalpreis 30,00 € *
• Ermäßigt 23,00 € *

13. August
16:00 Uhr

Der gestiefelte Kater

Für jedes Alter geeignet sind die Abenteuer, welche der Gestiefelte Kater bestehen muss, ehe er den mächtigen Zauberer Carabas besiegt und das schöne Schloss dem jüngsten Müllersohn überreichen kann. 

Ticketpreise:

• Vorverkauf Normalpreis  13,00 € *
• Vorverkauf Ermäßigt  10,00 € *
• Tageskasse Normalpreis  15,00 € *
• Tageskasse Ermäßigt  11,00 € *
18. August -
20. August

Altstadtfest Mittweida

Der Stadtkern verwandelt sich mit seinen sieben Bühnen in einen Schauplatz bunten Treibens. Profis und Laien, Vereine und Nachwuchskünstler sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Auf der Historischen Meile geben sich die Miskus-Mimen am Samstag und Sonntag wieder ein Stelldichein und warten mit dem traditionellen Schauspiel auf.

Mehr Informationen unter » www.mittweida.de

19. August
15:00 Uhr

Führung im Heimatmuseum Geithain: „Schulstunde anno dazumal“

Wie sah eine Schulstunde anno dazumal aus? Mit welchen Utensilien haben unsere Großeltern das kleine und große Einmaleins gelernt? Und wie wurden ungehorsame Schüler bestraft?

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person. Eine Voranmeldung unter 034341 466100 ist erforderlich.

24. August
09:00 Uhr

Vortrag Vollwertige Beikosteinführung

Erläuterungen zur Thematik Beikost, Herstellen von 2 Beikostbreien

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/veranstaltungen-in-der-schwanen-apotheke.20021.html

Schwaneneck
Burgstädt
25. August -
27. August

666 Jahr-Feier-Tauscha und 45. Sommerfest Tauscha

26. August -
27. August

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Wechselburg - Lunzenau - Amerika und zurück

Abfahrtszeit ab Bahnhof Wechselburg: 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Fahrtdauer 2 Stunden

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt):

Erwachsener 15,00€     Kinder (4 - 14) 8,00€

Platzreservierung unter Telefon 0176/ 84901281 wird empfohlen.

Infos: schienentrabi.de

Bahnhof Wechselburg
Wechselburg
26. August -
27. August

Burgbelebung zur Nacht der Schlösser

... mit Ritterlager, kleinem Mittelaltermarkt und Kulturprogramm

26. August
11:00 Uhr -
17:00 Uhr

Besichtigung des Stellwerkes in Wechselburg

Mitten im Muldental unweit des Zusammenflusses der Flüsse Chemnitz und Zwickauer Mulde liegt der Bahnhof Wechselburg. Für die Einbindung der Chemnitztalbahn an die Muldentalbahn wurden 1901 zwei Stellwerke im Bahnhof Wechselburg errichtet. Eines der beiden Stellwerke ist bis heute erhalten. Mit der über 100 Jahre alten Technik gibt es einen Einblick in die Arbeit und den Alltag der Eisenbahner und zeigt wie die
Weichen und Signale gestellt werden.

Anfahrt:

Bahnhofsstraße
09306 Wechselburg
Ortsausgang Richtung Hartha, vor der Bahnbrücke links

Stellwerk Wechselburg
Wechselburg
1. September -
2. September

Stadtfest Penig

2. September -
3. September

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung unter Telefon 0176/ 84901281 wird empfohlen.

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren Erwachsener 15,00€ Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg Erwachsener 11,00€ Kinder (4 - 14) 6,00€

Infos: schienentrabi.de

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
2. September

Regionalmarkt Rochlitz: Wir haben (k)einen Plan

Markt Rochlitz
Rochlitz
2. September
18:00 Uhr
2. September
19:00 Uhr

"Bahnhof der Tränen"

Dr. Philipp Springer, Deutsches Historisches Museum Berlin, berichtet über die Geschichte des Bahnhof Berlin Friedrichstraße.

Eintritt: 7 Euro.

7. September -
17. September

Heilfasten-Kurs mit VitalCoach Tabea Koch: Herbst-Fastenwandern 1

Alle Heilfasten-Kurse finden in Kleingruppen von 3 bis max. 8 Teilnehmer statt.

Ärztliche Unterstützung wird angeboten.

Die Kosten und genaue Angebotsbeschreibung stehen unter www.wellness-plus-team.de

Anmeldeschluss: 31.07.2023

Biohof Buschmühle
Königsfeld
8. September -
14. September

Fasten, wandern und waldbaden mit Heidi Wündisch im Kloster Wechselburg

Wahlweise Saftfasten, Vitalfasten oder Dinkelfasten nach Hildegard von Bingen.

6 ÜN Ferienwohnung Torhaus / EZ ca. 300-330€

Fasten-Seminarpreis 335 Euro

 

Infos und Anmeldungen bitte bei Heidi Wündisch:  Mobil: 0172 / 3628020,

Homepage: www.ganzheitliches-lebenskonzept.de

Kloster Wechselburg
Wechselburg
8. September
8. September

Einkaufsnacht Penig

9. September

Konzert mit dem Landesjugendchor Sachsen

Stadtkirche
Burgstädt
9. September
9. September
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Hundeschwimmen

10. September
Rochlitzer Berg
Rochlitz
10. September

Tag des offenen Denkmals in Penig

10. September
11:00 Uhr -
17:00 Uhr

Besichtigung des Stellwerkes in Wechselburg

Mitten im Muldental unweit des Zusammenflusses der Flüsse Chemnitz und Zwickauer Mulde liegt der Bahnhof Wechselburg. Für die Einbindung der Chemnitztalbahn an die Muldentalbahn wurden 1901 zwei Stellwerke im Bahnhof Wechselburg errichtet. Eines der beiden Stellwerke ist bis heute erhalten. Mit der über 100 Jahre alten Technik gibt es einen Einblick in die Arbeit und den Alltag der Eisenbahner und zeigt wie die
Weichen und Signale gestellt werden.

Anfahrt:

Bahnhofsstraße
09306 Wechselburg
Ortsausgang Richtung Hartha, vor der Bahnbrücke links

Stellwerk Wechselburg
Wechselburg
15. September

Lauschnacht mit Vicente Patiz

15. September
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Finden Sie beim ca. 1-stündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen und hören Sie, wie man sie verwendet.
Kosten: 13 €, Kinder (6 bis 14 J.) 7 €.
Ausfall bei ungünstiger Witterung.

Keine Anmeldung nötig.

15. September
18:00 Uhr -
23:00 Uhr
Schwaneneck
Burgstädt
16. September -
17. September

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung unter Telefon 0176/ 84901281 wird empfohlen.

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren Erwachsener 15,00€ Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg Erwachsener 11,00€ Kinder (4 - 14) 6,00€

Infos: schienentrabi.de

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
16. September
14:00 Uhr -
20:00 Uhr

Satire-Weihnachtsmarkt - Der wohl früheste Weihnachtsmarkt Sachsens im Apotheken-Hof

Infos: https://www.schwanenapo.de/content/der-wohl-frueheste-weihnachtsmarkt-sachsens.20039.html

Schwaneneck
Burgstädt
17. September

Tag des Geotops auf dem Rochlitzer Berg

Rochlitzer Berg
Rochlitz
22. September -
24. September

24. Sächsisches Landeserntedankfest

22. September -
24. September

24. Sächsisches Landeserntedankfest

28. September -
8. Oktober

Heilfasten-Kurs mit VitalCoach Tabea Koch: Herbst-Fastenwandern 2

Alle Heilfasten-Kurse finden in Kleingruppen von 3 bis max. 8 Teilnehmer statt.

Ärztliche Unterstützung wird angeboten.

Die Kosten und genaue Angebotsbeschreibung stehen unter www.wellness-plus-team.de

Anmeldeschluss: 21.08.2023

Biohof Buschmühle
Königsfeld
29. September

Oldtimerrallye rund um den Rochlitzer Berg

Rochlitzer Berg
Rochlitz
30. September -
1. Oktober

„Campana – Festival der Klänge“

2. Oktober -
6. Oktober

08:00 Uhr -
15:00 Uhr

Ferienbetreuung als Tagesbetreuung

Unkostenbeitrag pro Tag einschließlich Essengeld 15,00 €

Täglich außer am Feiertag.

Anmeldung unter Telefon 03737/ 40284 nötig.

3. Oktober

Führungen in den Kellerbergen Penig

Führungen beginnen jeweils um 14, 15 und 16 Uhr. 

Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig - zu den Führungszeiten unter Telefon 037381/ 5503, sonst zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Penig unter Telefon 037381/ 95944.

Kellerberge
Penig
3. Oktober
10:00 Uhr

Pilzausstellung

6. Oktober -
12. Oktober

Fasten, wandern und waldbaden mit Heidi Wündisch im Kloster Wechselburg

(Termin Ferienwoche unter Vorbehalt)

Wahlweise Saftfasten, Vitalfasten oder Dinkelfasten nach Hildegard von Bingen.

6 ÜN Ferienwohnung Torhaus / EZ ca. 300-330€

Fasten-Seminarpreis 335 Euro

 

Infos und Anmeldungen bitte bei Heidi Wündisch:  Mobil: 0172 / 3628020,

Homepage: www.ganzheitliches-lebenskonzept.de

Kloster Wechselburg
Wechselburg
6. Oktober
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Finden Sie beim ca. 1-stündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen und hören Sie, wie man sie verwendet.
Kosten: 13 €, Kinder (6 bis 14 J.) 7 €.
Ausfall bei ungünstiger Witterung.

Keine Anmeldung nötig.

7. Oktober

Regionalmarkt Rochlitz: Holla die Waldfee

Markt Rochlitz
Rochlitz
14. Oktober
13:00 Uhr -
17:00 Uhr

Herbstbasteln

Unkostenbeitrag für Bastelmaterial

21. Oktober
15:00 Uhr

Finissage der Sonderausstellung "Historisches Friseurhandwerk"

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person.

22. Oktober
09:00 Uhr

32. Herbstwanderung des Heimat- und Verkehrsvereins „Rochlitzer Muldental“ e.V.

Die Wanderung führt durch das Dölitzschtal in das Muldental am Fuße des Rochlitzer Berges (Möglichkeit für mitgebrachtes Picknick am Geotop Eulenkluft mit geologischer Erklärung) zurück über Mutzscheroda zum Bahnhof in Narsdorf.

Wanderschuhwerk empfohlen, da teilweise felsig und steile Abschnitte (Eulenkluft)

Spende für Wanderleiter erbeten.

28. Oktober -
29. Oktober

Modellbahnausstellung

28. Oktober -
29. Oktober

13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Halloween-Geisterbahnzüge

Fahrpreis hin und zurück: 5 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder

28. Oktober
19:00 Uhr

"Vom Amazonas nach Rio de Janeiro"

Mit Thomas Noack durch Brasilien.

Eintritt: 7 Euro.

31. Oktober
13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Fahrten durch den Herbstwald

Fahrpreis hin und zurück: 5 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder

31. Oktober
14:30 Uhr -
20:00 Uhr

Halloweenparty

Mit dem Faschingsclub Penig e. V.

6. November
18:30 Uhr

„Vollwertige Weihnachtsbäckerei“

... mit Ernährungsberater Tom Lochmann, (Umgang mit Vollkornteigen und -massen, Zubereitung/ Backen/ Verkosten/ Auswertung),

Aktiv-Küche Burgstädt - Gesund leben nach Eduard Bilz`scher Art: Lecker – gesund – Bilz! im "Schwaneneck

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/eduard-bilz-stammtisch-kueche.20022.html

Schwaneneck
Burgstädt
11. November

Faschingseröffnung

Bürgerhaus
Rochlitz
11. November -
18. November

Fasching in Wechselburg

11.11., 18.11 Uhr: Rathaussturm
18.11., 19 Uhr: 1. Auftaktveranstaltung Fasching im Schützenhaus Wechselburg

-
17. November

Bundesweiter Vorlesetag

18. November -
17. Februar

Ausstellung: „Der Kleiderbügel – Geschichte von der Stange“

Die verrückte Sammlung vom Kleiderbügelprivatmuseumsdirektor Matthias Dülp/Igensdorf unter besonderer Berücksichtigung des Landes Sachsen.

Nur an Veranstaltungstagen und auf Anfrage geöffnet.

 

18. November
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: „Der Kleiderbügel – Geschichte von der Stange“

Die verrückte Sammlung vom Kleiderbügelprivatmuseumsdirektor Matthias Dülp/Igensdorf unter besonderer Berücksichtigung des Landes Sachsen.

In Anwesenheit einer Garderobenfrau und des Sammlers.

 

21. November
19:00 Uhr

"Käse trifft Sachsenwein"

... mit Apotheker und Weinkenner Jürgen Hoffmann im "Schwaneneck" 

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/sachsenwein-trifft-kaese.20032.html

Schwaneneck
Burgstädt
22. November
17:30 Uhr

"Käse trifft Sachsenwein"

... mit Apotheker und Weinkenner Jürgen Hoffmann im "Schwaneneck" 

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/product/22-11-2023-sachsenwein-trifft-kaese-im-schwaneneck-buss-und-bettag.814279.html

Schwaneneck
Burgstädt
25. November
19:00 Uhr

"Grizzlyland" - Teil 1: Kanada, Alaska

Multimedia-Show von Thomas Lange/Rudolstadt

Eintritt: 8 Euro.

29. November -
1. Dezember

14:00 Uhr -
18:00 Uhr

Moosgärtlein: Adventskranz und Gestecke aus Naturmaterial selbst gestalten

Hof Landsprosse
Lichtenau, Ortsteil Garnsdorf
30. November
13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Adventsbasteln

Unkostenbeitrag für Bastelmaterial

1. Dezember -
24. Dezember

Dorfadvent Taura

Taura
Taura
1. Dezember -
3. Dezember

Peniger Weihnachtsmarkt

Markt Penig
Penig
2. Dezember
13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Adventsbasteln

Unkostenbeitrag für Bastelmaterial

3. Dezember
14:00 Uhr

Weihnachtsmarkt Langenleuba-Oberhain

3. Dezember
16:00 Uhr

Pyramidenanschieben

7. Dezember -
8. Dezember

19:00 Uhr

"Stingl on Tour"

Die Abenteuer des Extrembergsteigers und Senators Jörg Stingl.

Eintritt: 12 Euro.

9. Dezember -
10. Dezember

Weihnachtsmarkt Rochlitz

Markt Rochlitz
Rochlitz
9. Dezember

Weihnachtsmarkt Hartmannsdorf

9. Dezember
15:00 Uhr

Führung im Heimatmuseum Geithain: „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…“

Eine kleine Reise durch die Geschichte von Advent und Weihnachten.

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person. Eine Voranmeldung unter 034341 466100 ist erforderlich.

9. Dezember -
10. Dezember

16:00 Uhr

Weihnachtsmarkt Taura

15. Dezember
13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Adventsfahrten durch den Winterwald

Fahrpreis hin und zurück: 5 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder

16. Dezember

Weihnachtsmarkt Tauscha

16. Dezember -
17. Dezember

14:00 Uhr -
19:00 Uhr

Adventsmarkt zum Burgstädter Stadtadvent im Apotheken-Hof

Infos: https://www.schwanenapo.de/content/adventsmarkt-im-apo-hof-zum-burgstaedter-stadtadvent.20042.html

Schwaneneck
Burgstädt
17. Dezember
15:00 Uhr

Weihnachtskonzert mit dem Paul-Fleming-Chor

Basilika
Wechselburg